Ohne Computer kann ein modernes Unternehmen nicht funktionieren







von: mende

Anzeige

Es gibt heute nur noch sehr wenige Unternehmen, die ohne den Einsatz von Computern auskommen. Sogar die meisten Kleinunternehmer nutzen den Computer zumindest, um die Buchhaltung zu erledigen. Da die modernen Rechenmaschinen heute ein ganz normaler Teil des Alltags sind, ist das auch nicht weiter verwunderlich.

Seit Mitte der 1990er Jahre sind Computer in der ganzen Gesellschaft verbreitet. Durch das Internet ist der Popularität der Rechner maximiert worden. Vorher war die Verbreitung zwar auch schon relativ hoch, aber bevor das Internet zum Massenphänomen wurde, waren Rechner eher etwas für Profis und Nerds.

Heute gibt es kaum noch ein größeres Unternehmen, das ohne eine moderne ERP Software auskommt. Aber auch für die Kommunikation sind Rechner wichtig. E-Mails sind wesentlich schneller als die herkömmliche Post. In zahlreichen Unternehmen läuft ein großer Teil der Kommunikation mit Kunden über E-Mails. Das vereinfacht die Prozesse wesentlich.

Theoretisch wäre es vielleicht möglich, ein Unternehmen ohne einen Computer zu betreiben. Das würde aber dann konsequenterweise auch bedeuten, dass Handys ebenfalls nicht benutzt würden. Ein modernes Smartphone ist leistungsstärker als ein Personal Computer aus den 1980er Jahren. Die Computerisierung ist ein integraler Bestandteil der Lebenswirklichkeit. Auf sie zu verzichten ist praktisch unmöglich.

Computer machen das Leben schneller und einfacher. Heute kann ein Unternehmen mit jedem anderen Unternehmen in der Welt in Windeseile über E-Mail kommunizieren. Noch vor 20 Jahren war das mit wesentlich mehr Aufwand verbunden, vor allem wenn Schriftstücke ausgetauscht werden mussten. Deswegen erübrigt es sich auch, von der guten alten Zeit zu träumen. So gut war die alte Zeit nämlich gar nicht.







Category: Computer | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.