Öblarn – der Urlaubsort in Steiermark





von: freundorfer_xav

Anzeige

Öblarn liegt auf eine Höhe von 668 m und ist eine Marktgemeinde im österreichischen Bundesland Steiermark. Der Ort und das angrenzende Skigebiet Schladming- Planai zählen zu den gefragtesten der Skigebiete in Steiermark. Öblarn und Schladming Planai bieten im Winter vor allem den anspruchsvollen Skifahrern beste Bedingungen. Im Sommer ist die Region eher bekannt für die Wander- und Bergsteigermöglichkeiten auf die schönsten Berge der Region.

Öblarn und Schladming- Planai bieten besonders auch für Après- Ski Fans genau das Richtige: für alle, die mal eine kleine Verschnaufpause von der wilden Pistenhatz brauchen, gibt es in Schladming reichlich Gelegenheit. So findet man fast an jeder Piste eine geeignete Hütte, die mit Musik und guter Stimmung lockt. Überall bekommt man Speis und Trank und das zu wirklich fairen Preisen. So bieten bereits zahlreiche Hütten günstige und gute Menüs an, was vor allem bei Familien erheblich zu Buche schlagen kann. Wer länger sitzen bleiben will, hat hier die Möglichkeit, auch nach Ende des Liftbetriebs ins Tal abzufahren. An der Talstation geht es an einigen Pils-Pavillons und Pils-Pubs bei toller Stimmung auch richtig zur Sache.

Die geographische Lage von 47,27 Grad Nord und 14.00 Grad Ost sorgt dafür, dass Öblarn Schneesicherheit von Dezember bis April garantieren kann. Bis zur Hauptstadt der Steiermark, Graz, sind es 145 km, die mit dem Auto zurückgelegt werden müssen. Obwohl eine Besichtigung der schönen Landeshauptstadt sicher empfehlenswert ist, ist aufgrund der großen Entfernung ein Besuch für die meisten Öblarn- Urlauber eher ausgeschlossen.

Der Ort hat ca. 1.400 Einwohner und etliche Hotels in Öblarn versorgen zahlende Gäste.
Wer sich in seinem Urlaub lieber selber versorgt und sich nicht an vorgegebene Essenszeiten hält, dem stehen noch eine Reihe von Ferienwohnungen in Öblarn zur Auswahl.
Da Öblarn selbst noch relativ unbekannt ist, sollte es zumindest in der Nebensaison kein Problem sein eine Unterkunft in Öblarn zu finden.

Das Skigebiet Schladming Planai bietet 32 km markierte Pisten, wobei  5 Kilometer als leicht (blau), 25 Kilometer als mittelschwer (rot) und 2 Kilometer als sehr anspruchsvoll (schwarz) gekennzeichnet sind. 14 Liftanlagen sorgen für ein flottes Vorwärtskommen. Davon sind 6 Schlepplifte, 7 Sessellifte und 1 Gondel. Schladming- Planai ist ein wahres Mekka für Fortgeschrittene: alle, die bereits öfters auf den Brettern gestanden haben, werden sich in Schladming, in direkter Nachbarschaft zum Dachstein, sicherlich sehr wohl fühlen. Das Angebot an roten Abfahrten (14 an der Zahl) ist recht üppig bemessen und bietet ausreichend Abwechslung für jedermann. Die herrlich breiten Pisten laden zum Carven ein und lassen zu keinem Zeitpunkt Langeweile aufkommen. Wer dennoch weitere Herausforderungen sucht, hat jederzeit die Möglichkeit auf den Hauser Kaibling, den Hochwurzen oder die Reiteralm zu schaukeln und sich dort auszutoben. Allerdings dürfte das bei den so zahlreichen Alternativen am Planai wohl kaum notwendig werden . Wer jedoch alle vier Berge „erfahren“ will, dem sei auf jeden Fall ein mehrtägiger Aufenthalt empfohlen. Fazit:Sportliche Freizeitfahrer werden hier am Planai sicherlich ihren Spaß haben und sich auch von keiner Abfahrt überfordert sehen.

by freundorfer_xav (snoeba@googlemail.com)

Tags: , , , ,







Category: Reisen | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.