Moderne Märchen







von: mende

Bollywoodfilme, seit ein paar Jahren sind sie in aller Munde und man könnte meinen es sei eine Erfindung der Neuzeit. Doch dem ist nicht so, neu ist lediglich die Bezeichnung Bollywoodfilme. Eigentlich bezeichnet man das was man hierzulande Bollywoodfilm nennt als Hindifilm.Viele mögen diese für europäische Verhältnisse doch eher befremdlichen Produktionen nicht sonderlich. Denn wer sich nicht darauf einlassen kann. Für den sind diese Art von Film nur Kitsch und sonst nichts. Wer allerdings Romantik, Farben und Herzschmerz liebt, dem gefallen sicherlich auch die Bollywoodfilme.

Dennoch wer zum ersten Mal einen Bollywoodfilm anschaut benötigt sicherlich etwas Eingewöhnungszeit. Anders als bei europäischen Filmproduktionen wird in diesen Filmen oft sehr viel mit Musik, Gesang und Tanz gearbeitet. Die Klänge sind anfangs wahrscheinlich sehr befremdlich. Doch mit den Filmkostümen, der oft sehr schönen, märchenhaften Kulisse gleichen diese Filme eher wie einem Märchen aus 1001 Nacht, speziell für Erwachsene.

Ein bekannter Privatsender hat vor einigen Jahren den Bekanntheitsgrad der Bollywoodfilme hierzulande stark gesteigert und damit einen wahren Boom ausgelöst. Erwachsene Frauen geraten angesichts mancher Darsteller in Verzücken wie man das eigentlich sonst nur von pubertierenden Mädchen kennt. Auch das Merchandising der Bollywoodfilme wurde kräftig angekurbelt. So gibt es kaum etwas was es nicht gibt, um den Fans der Filme das orientalische Feeling in allen Lebenslagen zu vermitteln. Ob Poster, Tassen oder DVD Sammlungen mit den beliebtesten Bollywoodfilmen, zum immer wieder anschauen. Die Fans können nicht genug davon bekommen und sammeln alles was nur mit den Filmen und deren Stars zu tun hat.

Tags:







Category: Film und Fernsehen | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.