Mini Mikrowellen schaffen mehr als nur Platz







von: Mammut

 

Trotz ihrer minimalen Bauweise, sind sie genauso gut, wie ihre großen Varianten. Bei dieser kleinen Ausführung sind ebenfalls sämtliche Basisfunktionen enthalten. Gemäß der üblichen Mikrowelle, können hier auch Garzeit und Wattzahl individuell eingestellt werden. Auf Wunsch des Käufers sind auf dem Markt auch kleine Mikrowellen mit additionalen Funktionen erhältlich.

Welche positiven Eigenschaften zeichnen dieses Produkt aus?

Ein additionaler Vorteil ist der Preis. Eine gute Mikrowelle im Miniformat ist bereits unter 60 Euro erhältlich. Die Kombination kleine Küche und kleiner Geldbeutel finden hier einen richtigen Abschluss. Keinesfalls ist der Preis geringer als bei den üblichen Mikrowellen. Käufer sollten die Preise miteinander vergleichen.

Mikrowellen im Miniformat sind leichter. Mit einem Fassungsvermögen von 17 Liter bringen diese Modelle etwa 17 Kilogramm auf die Waage. Das Gerät kann bei Eignung auch unter einem Hängeschrank seinen Platz finden.

Technik Freaks sind begeistert. Mittlerweile ist auch noch ein weiteres Modell der kleinen Mikrowellen erhältlich. Bequem mit dem Computer im Büro verbunden, erhitzen sie eine Tasse Kaffee oder Tee. Jedoch sind diese Geräte auf eine Tasse beschränkt und nur als Equipment anzusehen.

Welche negativen Charakteristiken sind vorhanden?

Die kleinen Geräte können hinsichtlich ihres Einsatzes auch an ihre Grenzen stoßen. Durch ihren abgespeckten Rauminhalt ist auch das Volumen der Lebensmittel begrenzt. Verbraucher, die sich vorab bereits ein finanzielles Limit gesetzt haben, müssen vielmals auf geschätzte additionale Funktionen, z.B. Grillen, Auftauen oder Backen verzichten.

Diese Minis schaffen eine Leistung bis zu 800 Watt und stehend den Großen in nichts nach. Gerade bei einer Mini Mikrowelle mit Grill ist das sehr gefährlich, es besteht Brandgefahr.

Bei kleinen Mikrowellen sind Zusatzfunktionen oft selten anzutreffen. Es sind kleine Geräte mit Grill erhältlich, Modelle mit Dampfgarer sind nicht anzutreffen.

Fazit

Eine kleine Mikrowelle verfügt über weniger Volumen und schafft keinen Platz für Schüsseln oder große Teller. Trotzdem sind sie nicht preiswerter, als ihre klassische Modelle. Durch ihr Preisgefüge zwischen 50 bis 100 Euro differenzieren sie sich fast nicht von Modellen mit einem Fassungsvermögen von 20 Liter oder mehr. Die Absicht, mit einer Mikrowelle in minimaler Ausführung Geld zu sparen, ist nicht möglich. Käufer sollten dies bei der Suche nach einer entsprechenden Variante berücksichtigen.

Tags: , , , , ,







Category: Haushalt | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.