Lohnt sich die Vollkaskoversicherung für jedes Auto?







von: xa444

Viele haben die Befürchtung, dass eine Vollkaskoversicherung schrecklich teuer sein könnte. Wenn man allerdings ein neues Auto hat oder einen hochwertigen Gebrauchtwagen oder einen sehr teuren Wagen, steht man sich mit der Vollkaskoversicherung vermutlich besser, als wenn die Reparaturkosten eines Schadens selbst übernommen werden müssen, die sehr hoch sein können. Die Vollkaskoversicherung tritt auch für Schäden am eigenen Auto ein, die durch einen selbstverschuldeten Unfall entstanden sind. Alle Leistungen der Teilkasko sind in der Vollkaskoversicherung mit eingeschlossen.

Eine Kfz Haftpflicht muss jedes Auto haben, das ist gesetzlich vorgeschrieben. Die Teilkasko und die Vollkaskoversicherung sind freiwillige Zusatzversicherungen. Hagelschäden, Wildunfälle und Glasbruch werden durch die Teilkasko abgedeckt, auch Raub oder Diebstahl, auch Teilediebstahl. Wer sich die Kfz Versicherung berechnen lassen möchte, kann das ganz leicht und kostenlos im Internet machen. Er braucht nur Kfz Versicherung berechnen über eine Suchmaschine eingeben und bekommt viele Einträge aufgelistet. Die erforderlichen Daten müssen eingegeben werden, damit die Berechnung gestartet werden kann. Wer einen hohen Schadensfreiheitsrabatt hat, kann unter Umständen für das gleiche Auto die Haftpflichtversicherung günstiger bekommen als die Teilkaskoversicherung. Die genauen Leistungen einer Versicherung können über den Vergleich ebenso herausgefunden werden wie die Höhe der Beiträge. In ihre Berechnung fallen verschiedene Faktoren, die alle mit eingegeben werden. Darunter fällt zum Beispiel das Alter des jüngsten Fahrers genauso wie das Alter des Versicherungsnehmers. Auch die jährliche Kilometerleistung ist ein ausschlaggebender Punkt. Auch die Regionalklasse, der Hubraum und die kW-Leistung und Typklasse des Autos sind Punkte, die eingerechnet werden.







Category: Auto | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.