Leiharbeit hierzulande – eine interessante Situation für Betriebe und ihre Mitarbeiter





von: jenny_b

Anzeige

In Deutschland sind [wpseo]Personaldienstleister [/wpseo]die Arbeitgeber von fast einer Million Beschäftigten und für viele Arbeitsuchende ist Leiharbeit ein hervorragendes Instrumentarium um entweder in jungen Jahren unmittelbar nach der Ausbildung einen Arbeitsplatz zu finden oder für bisher Arbeitsuchende eine Möglichkeit der beruflichen Reintegration. Für Arbeitgeber ist die Zusammenarbeit mit Zeitarbeitsfirmen dementsprechend eine einfache Option, Engpässe in der Personallogistik unkompliziert auszugleichen.

In Zeiten der wirtschaftlichen Krise, wie zum Beispiel vor wenigen Jahren, können Unternehmen, die Zeitarbeiter in Vollzeit oder Teilzeitarbeit hier anstellen, überaus angepasst auf die entsprechende Projektlage reagieren, so dass die Arbeitnehmer, nur mehr ausschließlich mit einem festen Arbeitsvertrag versehen, bei anderen Unternehmen eingesetzt, oder was ebenso machbar ist, auf Kosten des Arbeitgebers in Rufbereitschaft geschickt werden. Es sprechen unzählige Gründe dafür, warum Zeitarbeit Deutschland praktisch nicht mehr wegzudenken ist, denn mit dem System der Personalvermittlung haben etliche Arbeitnehmer eine echte Möglichkeit zur Wiedereingliederung in den Arbeitsprozess. Ein Arbeitsplatz mithilfe der Zeitarbeit ist für den kommenden beruflichen Werdegang sicherlich sinnvoller als die Arbeitslosigkeit und der Mitarbeiter verliert nicht den Bezug zur Arbeit, sondern hat, sofern dieser sich entsprechend empfiehlt, eine echte Chance in einem der Unternehmen, das ihn eingesetzt hatte, einen Festvertrag zu erhalten. Fest steht jedenfalls, dass die Anzahl der Arbeitsuchenden gewiss größer wäre, wenn dieses Arbeitssystem nicht existieren würde, denn durch die schwierigen und kostenintensiven Hürden einen eingestellten Mitarbeiter zu kündigen, wären die Firmen bestimmt restriktiver bei der Einstellung von neuen Mitarbeitern. Auf diese Weise entsteht durch die Personaldienstleistung eine interessante Situation für Angestellte und Unternehmen und diese Möglichkeit gilt es für beide Parteien zu nutzen, denn es sollte nicht unerwähnt bleiben, dass durch die Beschäftigung für die leihweise überlassenen Zeitarbeiter eine zusätzliche berufliche Qualifizierung entstehen kann, welche der Arbeitslosigkeit vorbeugt.

 

Tags:







Category: Job | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.