Lebenspartner auf dem Papier







von: hemueveg

Anzeige

Was kann man nur tun, woraus seine Lebenskraft schöpfen, wenn der Lebenspartner nicht der Partner im Leben sein will? Wenn er sich in jeder Lebenssituation und zu jedem Thema absichtlich von seiner Partnerin distanziert? Und das besonders gern vor Fremden.

Gar nichts kann man dagegen tun.
Man kann ihn ignorieren, man kann gegen ihn ankämpfen, egal, denn es wird so oder so nichts bringen.

Er will nicht. Er will einfach nicht Partner sein. Er will   a l l e i n   anerkannt werden und glänzen. Auf Kosten der eigenen Ehefrau oder auch gern des eigenen Kindes, das spielt für ihn keine Rolle. Hauptsache, er steht ganz oben, hoch über allen und glänzt (wie er glaubt).

Dabei übersieht er, dass er genau das Gegenteil mit seiner Show erreicht. Andere Leute erkennen sehr schnell, wie es um seine Ehe bestellt ist. Und automatisch blicken sie auf das Ehepaar herab. Leider auch auf ihn, der so gern hoch über allen stehen und allein glänzen wollte.

Pech gehabt. Der Möchtegern-Glänzer glänzt nicht. Und die Ehefrau ist traurig. Das ist das Ergebnis.
Ist das ein gutes Ergebnis? Macht das irgendwen glücklich?

Einigkeit macht stark. So ist es nunmal.
Wer keine Einheit anstrebt, ja sie sogar absichtlich verhindert, der schwächt sich selber und seine Familie. Dabei sind das die liebsten Menschen, die einen umgeben. Solche Handlungsweise ist einfach nur sinnlos.

Die meisten Menschen haben glücklicherweise im Laufe des Lebens erkannt, worauf es ankommt, und leben entsprechend zufrieden und entspannt. Gerade aufgrund dieser Lebensweisheit sind ältere Paare gegenüber jungen Paaren oft im Vorteil.
Aber es gibt auch Menschen, die nie begreifen, was zählt.
Ihnen ist nicht zu helfen.  Und somit leider auch ihren Lebenspartnern nicht.

Schade, denn man hat ja nur das eine Leben.







Category: Partnerschaft | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.