Kuschelwochenende: Trip Richtung Zweisamkeit







von: Succubius

Anzeige

Der Alltag ist ein wahrer Beziehungskiller. Und wenn Paare nichts dafür tun, um immer wieder aus ihm ausbrechen zu können, dann ist die Beziehung früher oder später auch gefährdet. Nur wenn man Zeit füreinander aufbringt, kann man auch gemeinsam durch schlechte Zeiten gehen. Ein Kuschelwochenende – zumindest hin und wieder erlebt – kann wahre Wunder vollbringen. Man setzt einfach auf einen Tapetenwechsel, plant eine Reise und gönnt sich ein paar schöne Tage in einem Romantikhotel.

Wenn es darum geht, Romantik pur zu erleben, dann ist man im Steirischen Thermenland absolut richtig. Es handelt sich hierbei um eine Urlaubsregion in der Steiermark, dem zweitgrößten Bundesland Österreichs. Die Steiermark grenzt an Kärnten, das Land Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich und das Burgenland sowie im Süden an Slowenien. Die Steirer sind stolze Gastgeber, ganz und gar in ihre Tätigkeit vernarrt und immer darauf bedacht, die Gäste glücklich und zufrieden zu stimmen. Das Bundesland wird nicht ohne Grund als das „Grüne Herz von Österreich“ bezeichnet: Rund 61% der Bodenfläche ist bewaldet. Weiters prägen Wiesen, Weiden sowie Obst- und Weingärten das Landschaftsbild.

Das Steirische Thermenland zeichnet sich durch 6 herausragende Thermen aus, welche sich in Bad Radkersburg, Bad Gleichenberg, Loipersdorf, Bad Blumau, Bad Waltersdorf und Sebersdorf befinden. Wenn man ein Kuschelwochenende mit allem Komfort genießen möchte, sollte man sich in punkto Unterkunft für ein Romantikhotel entscheiden. Diese Hotels haben es sich zum Ziel gesetzt, den Liebenden zu dienen. Alles ist darauf ausgerichtet, die Paare in einen wahren Liebestaumel zu versetzen. Bezaubernde, romantisch eingerichtete Suiten warten auf die Verliebten. Alle möglichen speziellen Angebote sorgen für einen unvergesslichen Urlaub!

Ein Kuschelwochenende im Steirischen Thermenland treibt die Genüsse auf die Spitze. Die Freizeit kann in der liebreizenden Landschaft und in den Thermen sehr vielfältig gestaltet werden. Die Sportler kommen genauso auf ihre Kosten wie die gemütlichen Gäste. Seele, Geist und Körper können in Einklang gebracht werden.







Category: Reisen | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.