Kreatin: http://www.kreatin-info.de/ informiert!







von: grape

Anzeige

Den Terminus Kreatin kennt man wohl so vom Hörensagen. Was es doch genau mit diesem Begriff auf sich hat, kann man auf der Webseite http://www.kreatin-info.de/ detailliert erklärt bekommen. Die Seite http://www.kreatin-info.de/ beschäftigt sich nämlich ausschließlich mit diesem Thema.

Kreatin ist ein wichtiger Bestandteil unseres Körpers. Kreatin wird vom Enzym L-Arginin aus den 3 Aminosäuren Arginin, Glycin und Methionin synthetisiert. Abgesehen von der Biosythese kann Kreatin jedoch auch mit der Nahrung – rotes Fleisch und Fisch – aufgenommen werden. 1kg rotes Fleisch enthält ungefähr 4-5g dieses Stoffes. Beim Erhitzen des Fleisches zerfällt aber ein nicht geringer Teil.

Ein Mensch mit einem Gewicht von 70kg hat in seinem Körper ca. 120g Kreatin gespeichert, etwa 95% davon in der Muskulatur. 2g pro Tag werden ausgeschieden und wieder ersetzt. Kreatin wird auch als Nahrungsergänzungsmittel eingesetzt.

So wird Kreatin beispielsweise bei verschiedensten Muskelerkrankungen – beispielsweise bei Muskeldystrophie zur Verbesserung des Muskelaufbaues und der Muskelkraft – eingesetzt. Die diversesten medizinischen Studien wurden in Bezug auf das Kreatin schon durchgeführt. Zurzeit sind derartige klinische Studien insbesondere in den Vereinigten Staaten von Amerika am Laufen.

Das Kreatin hat jedoch auch hinsichtlich des Sports einen Einfluss auf den menschlichen Körper. Durch Kreatin-Nahrungsergänzungsmittel kann die Kurzzeitleistung erhöht werden. Die Maximalkraft der Muskulatur lässt sich ebenfalls steigern. In diesem Sinne kommt eine Kreatinsupplementierung insbesondere für all jene in Frage, die Gewichte heben, sprinten oder Mannschaftssportarten betreiben. Auch Ausdauersportler (Marathonläufer z.B.) können von Kreatin-Nahrungsergänzungsmitteln profitieren.

Auf http://www.kreatin-info.de/ findet man zahlreiche Auskünfte über diese Thematik. So erfährt man z.B. viel über die physiologische Wirkung und wie man das Kreatin in Bezug auf eine körperliche und auch geistige Leistungssteigerung nutzen kann. http://www.kreatin-info.de/ informiert über „Kreatin und Medizin“ und über die Wirkung im Anti-Aging-Bereich. Weiters erfährt man einiges über die Anwendungsweise, und auch die Nebenwirkungen werden keineswegs ausgelassen. Wer also Interesse daran hat, Kreatin als Nahrungsergänzungsmittel einzusetzen, sollte sich die Infos auf http://www.kreatin-info.de/ nicht entgehen lassen!

Tags:







Category: Verschiedenes | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.