Krankenversicherungsvergleich – gesetzlich oder privat





von: hemueveg

Anzeige

Ein Vergleich der Krankenversicherung lohnt und spart fast immer Geld.
Die Berufsgruppe der Freiberufler, Selbstständigen und Beamten gehörte bisher nicht zu den Arbeitnehmern im Sinne des Sozialgesetzbuches und war nicht versicherungspflichtig.

Im Rahmen der Gesundheitsreform ändert sich das ab April 2007. Alle, die weniger als 47.000 Euro im Jahr bzw. 3.975 Euro im Monat brutto verdienen, werden in der gesetzlichen Krankenversicherung versichert. Freiberufler, Selbstständige, Beamte sowie normale Arbeitnehmer die dadrüber liegen haben die Wahl: Sie können in der gesetzlichen Krankenversicherung bleiben oder wechseln in eine private Krankenversicherung.
Leistungen und Tarife der einzelne Versicherungen sind sehr unterschiedlich, daher ist ein Vergleich unbedingt erforderlich.
Tarifscheck24.de ist einer der führenden Anbieter beim Versicherungs- und Finanzvergleich. Rund 25 Millionen Besucher im Jahr sprechen für sich.
Durch zahlreiche Onlinerechner zu allen gängigen Versicherungsprodukten und die persönliche Beratung bekommt der Tarifscheck24.de-Nutzer den Überblick im Angebotsdschungel.

Hans Müller

Tags: , ,







Category: Versicherung | RSS 2.0 | Give a Comment | trackback