Kindersichere Wohnungen und Häuser im Urlaub







von: Antonia

Wie sicher die gebuchte Ferienwohnung- oder Haus im Urlaub ist, erfährt man erst, wenn man angekommen ist. Es gibt einige Punkte, auf die Eltern achten sollten. Einige Unfälle können im Voraus vermieden werden.

Unbesorgt mit dem Kind in den Urlaub

Es gibt einige Dinge, um die sich vor der Abfahrt gekümmert werden muss. Sei es ein Notfallset an Medikamenten oder der Abschluss der wichtigsten Versicherungen. Trotzdem bleibt die Sorge der Eltern bestehen. Was geschieht, wenn es doch zu einem Unfall kommt? Wie lässt sich ein Unfall vermeiden und an welche Dinge muss man als Elternteil denken? Viele Fragen, die nicht von allen Eltern beantwortet werden können.

Fenster, Küche, Strom – Wo lauern die größten Gefahren?

Im Urlaub angekommen, sollten Eltern das Ferienhaus bzw. das Hotelzimmer auf einige wichtige Dinge überprüfen. Hier eine Liste mit einigen Beispielen:

1)      Sind die vorhandenen Steckdosen gesichert? (wenn ungesichert, Kindersicherungen aus dem Baumarkt besorgen)

2)      Rutschfeste Matte vor der Dusche oder der Badewanne (wenn nicht, Hotelpersonal ansprechen)

3)      Wassertemperatur überprüfen, spitze und scharfe Gegenstände verstauen, Putzmittel und andere giftige Flüssigkeiten ebenfalls außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren

4)      Sind Türen und Fenster verschließbar, keine Öffnung von Kindern möglich?

Unfallversicherung Kinder – umfangreiche Absicherung auch im Urlaub

Nicht jeder Unfall lässt sich vermeiden. Um für den schlimmsten Fall abgesichert zu sein, empfiehlt sich der Abschluss einer Unfallversicherung Kinder. Die private Unfallversicherung bietet umfangreichen Schutz. Im Gegensatz zu der gesetzlichen Unfallversicherung, greift diese auch in der Freizeit. Sprich, auch im Urlaub. Die Unfallversicherung Kinder: Vergiftungen, Stürze oder Verbrennungen, einige Versicherer haben umfassende Angebote im Portfolio.

Auf http://unfallversicherung-kinder.de/ sind Informationen rund um die Unfallversicherung für Kinder zu finden. Auch ein Vergleich verschiedener Anbieter oder eine individuelle Beratung, können bei der Entscheidung helfen.







Category: Familie | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.