Kauftipps für den Kosmetikkoffer





von: Blank

Anzeige

Man sollte ihn grundsätzlich zur Hand haben, wenn man auf Reisen geht: Den Kosmetikkoffer. Wenn man sich nun einen derartigen Koffer kauft, dann sollte dieser auf jeden Fall einige Basisfunktionen aufweisen können. Zunächst einmal sollte er leicht und vor allem auch bequem zu tragen sein. Auch wenn er nicht ganz zum Koffer passt, sollte man beim Kauf doch darauf achten, dass auch hier eine gewisse Abstimmung vorhanden ist. Rein wegen der Optik. Je größer ein derartiger Koffer im Übrigen ist, desto mehr sollte man darauf achten, dass er über einen gepolsterten Handgriff verfügt.

Denn desto schwerer der Koffer ist, desto leichter kann er aus der Hand rutschen. Und dass die Kosmetika diesen Sturz unter Umständen nicht überleben könnte, dürfte wohl klar sein. Außer dem Handgriff sollte der Koffer auch noch über einen Schultergurt verfügen, weil das Tragen von einem schweren Koffer dieser Art über längere Strecken (und der Terminalbereich von einem Flughafen ist lang bis man den Koffer auf ein Gepäckband stellen kann, wenn man sich keinen Kofferwagen nehmen möchte) tragen muss. Innen sollte der Koffer möglichst über schön viel kleine Fächer verfügen. Aber auch ein größeres Fach, zum Beispiel für die Pornobrille, ist nicht falsch. Reißverschlussfächer sind im Übrigen günstiger, wenn man mit dem Flugzeug verreist, als Steckfächer.







Category: Gesundheit | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.