Kartenspiele wie Doppelkopf online spielen







von: RobertPulsen

Rommee, Canasta und Doppelkopf online mit Freunden spielen

Der Trend, dass man viele Spiele mittlerweile online oder sogar als DesktopSpiel spielen kann, erreicht jetzt auch die alten Klassiker. Darunter befinden sich die Kartenspiele Rommee, Canasta, Skat sowie Doppelkopf. Der Vorteil ist, wenn man Lust auf ein Spiel hat, muss man sich nicht danach richten, ob gerade genügend Spieler zur Verfügung stehen oder ob diese die Spielregeln kennen. Das Doppelkopf online bei fuchstreff.de spielen bietet sich für alle Interessierten an. Zu beachten gilt es jedoch, dass die Regeln bei Spielen online teilweise von den Standardregeln abweichen. Besonders ist das zu merken, wenn man Spiele wie Mahjong oder UNO spielen möchte. Weitere Unterschiede treten auf, wenn man Spiele auf dem Desktop bzw. auf dem Smartphone spielt. Auch das Doppelkopf inline spielen kann dann etwas an Spaßfaktor einbüßen.

Was es beim Kartenspielen online zu beachten gilt

Neben teils abweichenden Regeln bei Onlinespielen, trägt auch das Handling zu einem anderen und zu Beginn ungewohnten Spielerlebnis bei. Nicht wie bei Rommee, einem Spiel bei dem die Spielerzahl variieren kann, beträgt die Spielerzahl bei Doppelkopf vier Personen. Es gibt ebenfalls Varianten, die mit drei oder sieben Spielern möglich sind. Online ist das klassische Doppelkopf jedoch am meisten verbreitet. Geschichtlich ist über eine der beliebtesten Kartenspiele nicht viel bekannt, es bestehen jedoch Annahmen dazu, dass es aus dem Schafkopfspiel entstanden ist. Die Regeln des Spieles sind sehr umfangreich und erfordern eine längere Einübungsphase. Möchte man dazu an Doppelkopfturnieren teilnehmen, muss man sich ein abgewandeltes Regelwerk aneignen. Bereits die Spielvorbereitung variiert zwischen regulärem Doppelkopf online oder zu Hause und dem Turnierspiel.

Teilnahme an Doppelkopfturnieren auch online möglich

Wenn man sich bereits mit den Regeln vertraut gemacht hat und die Turnierregeln ebenso kein Neuland sind, kann man nicht nur an einem Turnier mit den anderen Spielern am selben Tisch teilnehme. Solche Wettbewerbe finden heutzutage auch online statt. Je nach Veranstalter sind die Termine auf der entsprechenden Website zu finden. Die Anmeldung erfolgt, wie auch das Spielen, online. Eine beliebte variante bzw. Sonderregel des Doppelkopf online ist das „Fuchs fangen“. Die Karte Ass der Farbe Karo ist dabei der Fuchs. Im Jargon ist der Fuchs die höchste Karte des Spiels. Das Ziel ist es, dem gegnerischen Spieler mit einem Stich diese Karte zu „entwenden“ – also den Fuchs zu fangen. gelingt dieser Zug, erhält man Sonderpunkte.

Tags: , , ,







Category: Hobby | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.