Kaffee hat Kultur





von: fidelio

Anzeige

Kaffee hat wirklich Kultur – er ist seit vielen Jahrzehnten ein Kultgetränk, hat zu Phänomenen wie den Kaffeehäusern geführt und findet sich in fast jedem gut sortierten Haushalt in der Küche. Ob morgen ein schwarzer Kaffee zum Wachwerden oder nachmittags ein Latte Machiatto, ob ein Espresso zum Essen oder ein Filterkaffee auf dem Schreibtisch – Kaffee gehört für viele Menschen ganz selbstverständlich zum Alltag dazu. Das Koffein macht wach, der Geschmack ist lecker und als Heißgetränk ist Kaffe auch beruhigend. Sowohl wer Energie für eine Nachtschicht bracht als auch wer durchatmen und entspannen möchte, kann dabei immer einen Becher des leckeren Heißgetränks gebrauchen.

Und Kaffee ist damit längst mehr als nur ein ganz gewöhnliches Getränk – Kaffee ist ein Symbol, ein moderner Mythos und so etwas wie der Lebenssaft einer ganzen Gesellschaft geworden. Kaffee gibt ein gutes Gefühl, Kaffee hilft um durch den Alltag zu kommen und Kaffee schmeckt einfach gut. Symbolisch gesprochen wärmt Kaffee nicht nur den Körper, wenn man ihn frisch aufgebrüht genießt, sondern schickt auch ein wenig Zufriedenheit bis in die Seele. Wenn jemand zu Besuch kommt, ist es ein Zeichen der Gastfreundschaft, dem Besucher einen Kaffee anzubieten und nicht umsonst steht die Redewendung ’sich auf einen Kaffee treffen‘ stellvertretend für ein nettes Gespräch bei einer leckeren Tasse. Ob im Büro oder zu Hause, dank moderner Kaffeemaschinen und guter Automaten muss man nirgendwo auf das gute Heißgetränk verzichten. Und dank Coffee to go lässt sich Kaffee jetzt auch auf der Straße kaufen, überall spontan mitnehmen und genießen.

Tags: , , ,







Category: Feinschmecker | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.