Jugend Jodhpurhose







von: Babomba

Anzeige

Diese trendige Hose im Reiterstil, die nach der indischen Stadt Jodhpur benannt wurde, ist besonders bei der Jugend sehr beliebt. Dabei handelt es sich um eine Art Pumphose, die verspricht ein Hit in der Jugendmode des Sommers 2010 zu werden. Die modische Schnittform der Jugend Jodhpurhose ist sicherlich eine Gewohnheitssache aber lässt die Silhouette einfach anders und auf eine besondere Art interessant wirken.
Wurde die Jodhpurhose in den letzten Jahren doch überwiegend nur von Reitsportlern und Golfspielern getragen, erobert diese sich nun einen neuen Platz in der modischen Bekleidung für den Alltag. Als besonders auffälliges Detail der Jugend Jodhpurhose fällt der extrem weite Schnitt der Oberschenkelpartie, der sich bis zum Knöchel verengt, sofort ins Auge. Ungewöhnlich aber doch irgendwie schön. Die Damenwelt ist von der Bequemlichkeit begeistert, obwohl diese Hosenform in früheren Zeiten nur von Männern getragen wurde.
Eine Jugend Jodhpurhose besitzt dennoch eine schlanke Form und ist an der Hüfte schmal geschnitten, so dass sie wie eine Hüfthose getragen werden kann. Um in ihnen echt wie eine Reiterin auszusehen, müssen keine Reiterstiefel getragen werden. Für den modischen Pfiff sorgen speziell als Topschuhwerk für diese Mode entwickelte Jodhpurstiefeletten. Gefertigt wird die Jugend Jodhpurhose aus Baumwolle und Elasthan. Das ergibt den gewünschten Stretcheffekt und lässt eine bequeme Tragbarkeit und Bewegungsfreiheit auch in etwas größeren Größen zu.
Bei einigen im Handel erhältlichen Modellen erhöht eine zusätzliche modische Gesäßbogennaht den Tragekomfort und vermittelt einen besonders pfiffigen Eindruck. Oftmals wird auf eine Seitennaht an den Hosenbeinen auch gewollt verzichtet, was sofort ins Auge fällt.

by Babomba (lukas@sarimedia.de)

Tags: , , ,







Category: Mode | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.