Im Urlaub ins Münsterland







von: fidelio

Anzeige

Im Urlaub ins Münsterland, das ist immer eine gute Idee. Das Münsterland befindet sich recht zentral in Deutschland – es gehört zu Nordrhein-Westfalen und grenzt bis an den Teutoburger Wald im Norden, den Fluss Lippe im Süden und sogar die niederländische Grenze liegt am seinem westlichen Rand. So ein Münsterländer Ferienhaus ist ein toller Weg, um sich im Urlaub in aller Ruhe zu erholen. Hier kann man mitten in unberührter Natur, zwischen Bauernhöfen und alten Wasserschlössern wohnen und ganz gemütlich die Zeit des Urlaubs verbringen. Auch historische Kirchen gibt es hier überall, die von interessierten Besuchern ebenso wie die vielen kleinen Burgen besichtigt werden können.

Die Großstadt Münster ist das Zentrum des Münsterlandes und bietet ein lebendiges Leben, an dem der Urlauber gerne teilhaben kann. Hier bestaunt man Kultur und geht schön essen, denn Münster ist stets einen Tagesausflug wert. Das Münsterland hat eine lange Geschichte aufzuweisen, die das Bewusstsein seiner Einwohner als stolze Münsterländer geprägt hat, die Besucher gerne am vielfältigen Reichtum der Region teilhaben lassen. Etwas ganz Besonderes ist die wunderbare Landschaft, die über weite Strecken das Gefühl vermittelt, in einem Park zu wandeln. Im Münsterland geht jeder gern spazieren, aber auch bei einer ausgiebigen Radtour lässt sich die Gegend gut kennen lernen. Radwanderrouten sind hier ausgeprägt vorhanden und das Fahrrad gilt als beliebtes Verkehrsmittel, um die gute Landluft und die schöne Natur überall zu erleben. Diese Münsterländer Parklandschaft wird auch wegen der abwechslungsreichen landwirtschaftlichen Nutzung und damit landschaftlichen Gestaltung so genannt, die zum Eindruck des Flanierens führen.

Tags: , , , ,







Category: Reisen | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.