Hintergrund Low Carb Ernährung







von: Anja

Anzeige

Wieso funktioniert eine Low Carb Ernährung überhaupt? Um das beantworten zu können, muss man sich kurz erklären was das eigentlich ist. Low Carb bedeutet ganz einfach wenig Kohlenhydrate zu sich zu nehmen und das in kontrollierter Art. Dazu sollte man sich vor Augen halten, dass Kohlenhydrate die wichtigsten Energielieferanten für den Menschen sind. Kohlenhydrate sind aus Einfach, Zweifach oder Mehrfachzucker.

Daraus bildet unser Körper Glukose, das wiederrum wichtig ist für Muskeln, die Nerven und die Leistung unseres Gehirns, also ein sehr wichtiger Stoff. Für die Energieversorgung braucht der Mensch Einfachzucker, das sind kurze Kohlenstoffketten die mit dem Essen aufgenommen werden. Haben wir zu wenig davon, dann zeigt sich das in Schlappheit, man wird müde, die Konzentration lässt nach und man bekommt Appetit auf etwas Süßes.

die einfachen und zweifachen Kohlenhydrate kann unser Körper sehr schnell umwandeln, schneller als es bei den dreifachen dauert. Dadurch steigt der Blutzuckerspiegel nach der Einnahme von Ein- und Zweifachen Kohlenhydraten schnell an, nimmt aber auch genauso schnell wieder ab, dadurch entsteht Hunger auf neue Kohlenhydrate. Was passiert dann? Unser Körper, genauer gesagt die Bauchspeicheldrüse schüttet Insulin aus, dadurch wird die Aufnahme des Zuckers zur Verbrennung in den Körperzellen möglich gemacht. Eine Kohlenhydratarme Ernährung zielt nun darauf ab, die Ausschüttung von Insulin zu verringern, damit der Körper zur Versorgung mit Energie auf die Fette im Körper zurückgreift und so Fett verbrennt.

Reduziert man die Kohlenhydrate, dann stellt sich der Körper darauf ein und stellt den Stoffwechsel um und zwingt seinen Körper die eigenen Fettreserven zur Versorgung mit Energie zu verwenden. Dadurch die die Reduzierung des Gewichts erzielt. So wird deutlich, dass Low Carb eine langfristige Ernährungsumstellung ist mit der man allerdings dauerhaft abnimmt.







Category: Aktuelles | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.