Heißluftfön Ratgeber







von: Mammut

 

Der folgende Artikel beschäftigt sich damit, wofür ein Heißluftfön eingesetzt werden kann. Zudem werden auch die Vor- und Nachteile und auch Gefahren eines solchen Gerätes erläutert. Denn nur wenn mit ihm sorgsam und richtig umgegangen wird, kann das gewünschte Ergebnis erreicht werden.

Was sind die positiven Eigenschaften?

Mit einem leistungsstarken Heißluftfön, häufig auch Heißluftgebläse genannt, können unterschiedliche Arbeitsbereiche erhitzt und auch abgekühlt werden. Hierbei wird die Umgebungsluft angesaugt und anschließend durch ein integriertes Heizelement auf 50 Grad Celsius bis 650 Grad Celsius erhitzt. Nach dem Erwärmen wird dann die erzeugte Heißluft ausgeblasen. Vergleicht man einen solchen Hochleistungsföhn mit einem herkömmlichen Föhn, ist vor allem eine deutlich höhere Durchflussmenge zu erwähnen (150 bis 500 Liter pro Minute).

Im Lieferumfang sind zumeist auch unterschiedliche Austrittsdüsen vorhanden, sodass das Heißluftgebläse zu verschiedensten Zwecken genutzt werden kann. Vor allem an Bereichen, an denen man nicht nageln oder schrauben kann, kann er sehr hilfreich sein. Zudem können auch hartnäckige Stoffe, wie zum Beispiel öl- oder lösungsmittelhaltige Farben und Lacke mithilfe des Föhns gelöst und mit einem Spachtel entfernt werden. Sogenannte Breitstrahldüsen und auchAbstrahldüsen können die Arbeit mit besonders hitzeempfindlichen Materialien deutlich erleichtern. Zudem kann ein Heißluftgebläse für folgende Zwecke eingesetzt werden: Trocknen, Schimmelpilze abtöten, Löten, Desinfizieren, Anheizen von Grillkohle, Trocknen, Anzünden und Enteisen und Aufbringen und Entfernen bestimmter Klebefolien.

Was sind die Nachteile von Heißluftföhns?

Lediglich etwas teurere Modelle können in der Temperatur geregelt werden, sodass Einsteigermodelle sich nicht für alle anfallenden Arbeiten eignen. Wichtig ist, dass das ein solcher Föhn über einen Überhitzungsschutz verfügt. Ein Nachteil ist, dass er sich nur bedingt für präzise Verklebungen von Glas, Kunststoff, Leder und auch Fliesen eignen. Für diese Zwecke sollte eher eine Heißklebepistole genutzt werden. Da es zu einer möglichen Gesundheitsgefährdung kommen könnte, sollten Heißluftföhns nicht in geschlossen Räumen, sondern lediglich nur an der Luft verwendet werden.

Fazit

Heißluftföhns können für unterschiedlichste Arbeiten eingesetzt werden, wie zum Beispiel dem Entfernen von hartnäckigen Stoffen. Zudem haben sie eine weitaus größere Durchflussmenge als normale Föhns, sodass sich viele Einsatzgebiete ergeben. Dennoch sollte diese Geräte nur draußen genutzt werden, um eventuelle Verletzungen vermeiden zu können. Lesen Sie unsere Heißluftfön test.

Tags: , , ,







Category: Einkaufen | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.