Hausverwaltungsfirmen und seine wesentlichen Aufgabenbereiche







von: karl krueger

Anzeige

Fortschrittliche Haustechnik und die hohen Ansprüche bei der Nutzung von Sicherheitsanlagen führten dazu, dass ein klassischer Hausmeister den Erwartungen, besonders hinsichtlich seiner mechanischen Fertigkeiten, oft keinesfalls mehr entspricht. Überwiegend bei überdurchschnittlichen Wohneinheiten kümmern sich deshalb zunehmend Hauswartsdienste als professionelle Dienstleister um die Wohnkomplexe, die Haustechnik und die Wünsche der Hausbewohner. Auch die Pflege nicht so großer Objekte wird oftmals von einer Hausverwaltungsfirma bearbeitet. In diesem Fall handelt es sich meist um sog. einsatzbereite Hausmeister, welche sehr viele Objekte zusammen beaufsichtigen.

Ein Hausmeisterdienst hat bei der Objektüberwachung eine große Anzahl anspruchsvoller Hausarbeiten zu beherrschen. Er ist insbesondere zuständig für die Kontrolle der Heizungsanlage. Bei Ölheizungen ist er verpflichtet zur Kontrolle des Heizöllagers. Er muss zudem die Einstellungen vornehmen, die den Jahreszeitenbetrieb und die nächtliche Temperaturermäßigung herbeiführen. Ebenso eine technische Wartung managet der Hausmeisterdienst und veranlasst die fachmännischen Unternehmen und kontrolliert ihre Dienstleistungen bei der Wartung und der Reparaturarbeiten. Ein hinzukommender relevanter Pflichtbereich für den Hausmeisterdienst ist der Bereich der Abwasserentsorgung. In diesem Fall müssen regelmäßig die Absperreinrichtung und Wassermenge beobachtet werden, und es muss auf Fehlermeldungen eingegangen werden. Gerade bei Zwischenfällen mit dem Ablaufrohr kontaktieren die Mieter meist zunächst den Hausmeisterdienst.

Die elektrischen Anlagen in Wohngebäuden sind ein hinzukommender, relevanter Pflichtbereich. Neben dem Kontrollieren von Zählerständen ist der Hausverwaltungsservice besonders für die entsprechende Beleuchtungsanlage im Eingangsbereich zuständig und muss bei Problemen kaputte Beleuchtungskörper tauschen und existierende Zeitschaltuhren entsprechend aktivieren. Auch alltägliche Instandsetzungsarbeiten werden vom Hausmeisterdienst erwartet. Daher sind bei derartigen Betrieben in der Regel ausgebildete Handwerker angestellt, die ein Großteil der Störungen alleine beseitigen könnten. Bei ungewöhnlichen Instandsetzungsmaßnahmen hat der Hausverwaltungsservice die Obliegenheit der Anweisung und Kontrolle einer sachgemäßen Wiederherstellung. Ein Hausmeisterdienst prüft immer wieder Fenstergläser und Schlösser im Allgemeinbereich des Hauses. Nicht zuletzt werden Hauswartsdienste mit der Pflege der Mieter veranlasst. Die Hausmeisterdienste haben regelmäßig Sprechstunden für Mieter und schicken zudem Rundschreiben der Wohnungseigentümer an die Mieter.

by karl krueger ( karl krueger75[at]web.de)

Tags:







Category: Verschiedenes | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.