Hausmeister – Fleißer Arbeiter und Vertrauensperson in einem







von: RobertPulsen

Anzeige

Welche Fähigkeiten ein Hausmeister mitbringen sollte

Hausmeister ist kein anerkannter Ausbildungsberuf in Deutschland. Dennoch werden an Hausmeister hohe Anforderungen gestellt, denn ein Hausmeister muss viele Arbeiten erfüllen können. Neben sozialen Kompetenzen für den Umgang mit Bewohnern des Gebäudes muss dieser auch handwerklich begabt sein. Um kleinere Reparaturen schnell und zielsicher durchführen zu können, sollte ein Hausmeister also auch im Umgang mit Elektronik ausgebildet sein. Auch deshalb sind viele Hausmeister zumeist Installateure oder Elektroniker. Doch vor allem sollte ein Hausbesitzer bzw. Vermieter dem Hausmeister vertrauen können, dass private Daten und Vorgänge vertraulich behandelt werden. Denn ein Hausmeister bekommt meist sehr viele private Dinge mit, welche nicht an Dritte weitergegeben werden sollten. Einen solchen geschulten und vertrauensvollen Hausmeister findet man zum Beispiel bei hausmeister.org zu günstigen Konditionen.

Hausmeister muss vertrauensvolle Person sein

Wieso es so wichtig ist, dem eigenen Hausmeister voll und ganz vertrauen zu können, zeigt ein extremes Beispiel, welches sich vor einiger Zeit im Vatikan abgespielt hat. Dabei hatte der private Angestellte des Papstes höchstpersönlich private Informationen über diesen und die geheimen Vorgänge des Vatikans an Dritte weitergegeben und für einen der größten Skandale des Vatikans gesorgt. Die Informationen, welche der langjährige Angestellte weitergespielt hatte, wurden dann auf der Enthüllungsplattform Vatileaks im gesamten Internet preisgegeben und dadurch auch in den internationalen Medien verbreitet. Der Hausmeister war auch als persönlicher Butler und Kellner angestellt und begleitete den Pontifex fast ganztäglich bei privaten und geschäftlichen Angelegenheiten.

Ein Hausmeister ist wie ein Familienmitglied

Für den Papst und den gesamten Vatikan war der Hausmeister wie ein Familienmitglied. Als ein solches päpstliches Familienmitglied wurde ihm viel Vertrauen entgegen gebracht, welches dieser im Nachhinein ausnutzte, um sich selbst zu bereichern. Aus diesem Grund wurde der Hausmeister nun angezeigt. Zudem wurde er umgehend seines Amtes enthoben. Eine Neuer wurde noch nicht wieder eingestellt. Es sei extrem wichtig, eine Person einzustellen, der man genügend Vertrauen entgegen bringen könnte, um eine solche hochrangige Position besetzten zu können, so ein Sprecher. Auch für Privatbesitzer eines Grundstücks oder Hauses ist ein solches Vertrauen extrem wichtig.

Tags: , ,







Category: Verschiedenes | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.