Gibt es einen Zusammenhang zwischen einem Führerschein und der beruflichen Stellung einer Person?







von: Intensivfahrschule

Fahren die Top-Verdiener unserer Gesellschaft nicht üblicherweise mit einem BMW oder Mercedes zur Arbeit? Ein Führerschein ist hier natürlich ein Muss. Ohne Führerschein müsste man entweder mit dem Bus oder Fahrrad fahren. Da sind Falten im Anzug und eine ruinierte Frisur geradezu vorprogrammiert. Ich werde hier zwei mögliche Richtungen des Zusammenhangs näher betrachten. Entweder werden nur diejenigen, die einen Führerschein besitzen, zu einer führenden Persönlichkeit in der Arbeitswelt, oder jemand mit dem Ziel eine hohe Position im Arbeitsleben einzunehmen legt viel Wert auf einen Führerschein.

Einen Führerschein besitzt zwar augenscheinlich fast jeder, aber in Wirklichkeit ist der Führerschein ein wahres Privileg. Er kostet um die 1000 Euro, wenn die praktische Prüfung beim ersten Mal bestanden wurde. Ansonsten zieht sich der Führerschein in die Länge und verursacht Unmengen von Geld. Teilweise zahlen Fahrschüler bei  einer Fahrschule Bremen 2000 Euro, damit sie endlich den Führerschein bekommen. Im Vergleich dazu muss man in Kalifornien für die praktische Ausbildung, theoretische Ausbildung und Prüfungen insgesamt um die 330 Dollar bezahlen. Das sind etwa 290 Euro beim jetzigen Wechselkurs. Da ist es nicht verwunderlich, dass manche für einen Führerschein erstmal sparen müssen. Wenn der Weg zur Arbeit nicht weit ist, überlegt sich der Ein oder Andere genau, ob er den Führerschein wirklich braucht.

Aus diversen Statistiken ist hervorgegangen, dass die Top-Verdiener meist auch aus wohlhabenden Familien stammen, die eine gute Ausbildung ermöglichen konnten. Diese wären theoretisch auch in der Lage einen Führerschein zu finanzieren. Bei weniger gut betuchten Familien mit vielen Kindern bleibt der teure Führerschein oft auf der Strecke. Wenn die Wahrscheinlichkeit, dass jemand aus ärmeren Verhältnissen zum Manager wird, gering ist, würde der erste Zusammenhang zutreffen. Menschen ohne Führerschein nehmen eher keine hohe berufliche Stellung ein. Sollte derjenige es doch schaffen, an die Spitze eines Unternehmens zu gelangen, dann verdient er das nötige Geld und wird sich um einen Führerschein und einen schicken Wagen bemühen.

Tags: , , ,







Category: Auto | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.