Gemüseschneider und Saftpresse der besonderen Art







von: Lanew

Anzeige

Der Gemüseschneider ist das Basisküchengerät in der Haushaltsküche neben der einfachen Saftpresse. Einen schnellen Möhrensalat zaubern geht eigentlich gar nicht ohne. Gemeint ist keineswegs Elektrogerät. Der einfache Gemüseschneider, auch Küchenhobel genannt, tut zuhause genauso gut wie die simple handbetriebene Saftpresse aus Gals, Kunststoff oder Edelstahl. Die Variante mit Auffangvorrichtung für ausgepresste Kerne ist dabei durchaus von Vorteil. So gerüstet ist der Karottensalat ruck zuck fertig! Aber was wenn der manuelle Gemüseschneider oder die Saftpresse überfordert sind? So z.B. in der Gastronomie.

In der klassischen Küche werden solche Hilfsmittel, ob elektrisch oder handbetrieben, auch heute noch etwas kritisch betrachtet. Der traditionell ausgebildete Koch macht nach wie vor alles mit dem Messer. Statt mit dem Gemüseschneider werden die Möhrenjulienne von Hand geschnitten und der Zitronensaft aus der offenen Hand gequetscht. Mit entsprechend langjähriger Erfahrung erreicht der Profikoch dabei respektable Verarbeitungsgeschwindigkeit. Mit vorausschauender Vorbereitung dem sog. mise en place können so erstaunlich viele Gedecke bedient werden.
Moderne Gastronomie ist aber schon etwas anders. Die Saftpresse ist im Lokal welches mehr als ein paar O-Säfte serviert dann schon häufiger elektrisch, oder zumindest mechanisch mit Hebel. Nicht anders der Gemüseschneider. Highend Geräte kombinieren teilweise sogar die Saftpresse mit dem Gemüseschneider. Solche Apparate nennen sich dann Küchenverarbeitungsmaschinen. Wichtiger Grund für den gestiegenen Einsatz von automatisierter Küchentechnik ist der niedrige Ausbildungsgrad heute in der Gastronomie tätiger Angestellter. Durch Zunahme an spezialisierten Betrieben und Konsolidierung verliert der klassische allround Koch an Bedeutung während geringverdienende Hilfskräfte immer wichtiger werden. Ein gut ausgebildeter Koch wird nur ungern in der Fruchtsaftoase arbeiten, da die elektrische Saftpresse von praktisch jedem zu bedienen ist. Die Seite www.grimm-gastrobedarf.de hat Saftpressen und Gemüseschneider im Angebot.







Category: Haushalt | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.