Gedichte zur Taufe







von: bs

Anzeige

Zur [wpseo]Taufe [/wpseo]möchten geladene Freunde und Verwandte natürlich mit tollen und ausgefallenen Geschenken aufkreuzen. Schön gestaltete Karten mit lieben Worten und Glückwünschen für die Eltern und das Kind gehören meist auch dazu. Gedichte, Sprüche oder selbst geschriebene Texte werden in Grußkarten festgehalten und dem Elternpaar am großen Tag übergeben. Nette Gedichte zur Taufe findet man in Büchern oder im Internet auf verschiedenen Seiten.

Glückwünsche für das Kind

Der Täufling soll natürlich nur die besten Glückwünsche für die Zukunft zur Taufe erhalten. Dazu gehört unter anderem Liebe, Glück, Frieden, Fröhlichkeit, Zufriedenheit, sonnige Stunden im Leben und Gottes Segen. All das kann man dem kleinen Sprössling mit auf den Lebensweg geben. Oft werden die Glückwünsche in ein nettes Gedicht verpackt. Auch auf der Kerze zur Taufe machen sich Gedichte gut. Neben einem hübschen Motiv mit Sonne, Füßchen, Fischen und einem Kreuz, dem Namen des Kindes und dem Taufdatum, ist mit Sicherheit Platz für ein christliches Taufgedicht.

Annika Geiger, kontakt@aber-natuerlich.de

Tags:







Category: Familie | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.