Garagentore – Sektionaltore







von: hemueveg

Anzeige

Lifting für die Garage
Moderne Sektionaltore sparen Platz und bieten viel Komfort

(djd). Die Tücke steckt bekanntlich oft im Detail. Mancher Bauherr, der ein in die Jahre gekommenes Garagentor durch ein modernes Modell ersetzen möchte, stellt fest: Die Normgrößen von früher entsprechen nicht den gängigen Normmaßen von heute. Die Alternativen – ein aufwendiger Umbau der Garagenöffnung oder eine teure Sonderanfertigung – erscheinen wenig verlockend.

Beratung im Fachhandel

Rat weiß hier der Profi: Markenanbieter wie beispielsweise Novoferm, deren Produkte ausschließlich über den Fachhandel erhältlich sind, bieten passgenaue Renovierungsgrößen für fast alle alten Tormaße an. Komplizierte Umbauten an der Garage sind unnötig, das neue Tor wird im Komplettset geliefert und im Handumdrehen montiert. Der Fachbetrieb (Adressen unter www.novoferm.de) leistet allerdings noch mehr: angefangen bei der Beratung zu Material und Farbe des neuen Tores bis hin zum exakten Einbau. Schließlich soll das neue Garagentor nicht nur „passen“, sondern auch auf Dauer gleichmäßig und leicht laufen.

Mehr Komfort und Sicherheit

Der Austausch eines alten Garagentors ist nicht nur unter ästhetischen Aspekten ein Gewinn. Moderne Modelle bieten zudem viele Vorzüge hinsichtlich Komfort und Sicherheit. Die Kombination mit einem Motorantrieb – bequem per Fernbedienung zu steuern – ist heute fast zum Standard geworden. Das lästige Ein- und Aussteigen zum Öffnen oder Schließen der Garage wird damit überflüssig.

Die Renovierung stellt die beste Gelegenheit dar, um alte Schwing- oder Flügeltore durch moderne Sektionaltore zu ersetzen. Bei diesen Modellen besteht das Garagentor aus Einzelsegmenten, die platzsparend unter das Garagendach gefahren werden. Vielfältige Einbauvarianten sorgen für optimale Einbauergebnisse und erweitern die Durchfahrtsbreite und den Raum vor der Garage. Mit dem neuen Außenanschlag-Blendsystem passen die Renovierungstore in nahezu alle Garagentypen, auch in die weit verbreiteten Beton-Fertiggaragen. Eine Blendenlösung sorgt für den optisch harmonischen Abschluss an der Garagenvorderseite.

Viel Komfort, wenig Energieverbrauch

Nie wieder bei Regen oder Kälte aus dem Auto aussteigen müssen, um das Garagentor von Hand zu öffnen und zu schließen: Mit Renovierungssystemen, die aus Garagentor und Motorantrieb bestehen, ist dies möglich. Auf Knopfdruck hebt oder senkt sich das Tor, das sich vom Autositz aus mittels Fernbedienung steuern lässt. Bei allem Komfort kommt auch das Thema Energieeffizienz nicht zu kurz: Moderne Antriebssysteme wie etwa NovoPort sind so weit optimiert, dass sie im Stand-by-Betrieb nur noch sehr geringe Leistungswerte von weniger als 0,5 Watt aufweisen.







Category: Auto | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.