Führerscheinbögen richtig lernen







von: Constantin

Das Internet bietet heute viel mehr Möglichkeiten als noch vor einigen Jahren. Und das betrifft auf das so genannte e-learning. Hierbei geht es darum, Inhalte völlig virtuell zu lernen und auf jegliche Printunterstützung zu verzichtet.

Das E-Learning hat heute auch schon längst im Bereich „Führerschein“ Einzug gehalten. Viele Softwareprogramme bieten Vorbereitung auf die theoretische- und praktische Führerscheinprüfung an. Ein großer Vorteil sind hier die guten Auswertungsmöglichkeiten. Der Computer erkennt selbstständig Schwachstellen des Schülers und kann individuelle Hilfetsellungen geben.

Und dennoch gibt es zahlreiche junge Menschen, die damit nicht klar kommen und lieber getreu dem Motto „nur das gedruckte Wort zählt“ lieber am gedruckten Materien lernen. Und so erfreuen sich die gedruckten Fahrschulbögen nach wie vor einer hohen Beliebtheit. Die Papier-Fragebögen können zum besseren Lernen in Klarsichtfolie eingeschlagen werden und anschließend mit einem Folienstift beantwortet werden. Anschließend sind diese einfach wieder abwaschbar und man kann den Test von vorne beginnen.

Als besonders erfolgreich hat sich die Kombination beider Lernmedien ergeben. Wer beides nutzt kann für sich selbst erkennen, was wo für ihn besser ist und optimal und effektiv lernen.

Und weitere Ergänzung, insbesondere um sich die Angst vor der anstehenden Prüfung zu nehmen, ist das Austauschen mit Gleichgesinnten. In einem Fahrschule Forum kann man andere finden, die evt. die gleichen Probleme schon erfolgreich gemeistert haben und sich so gemeinsam die Angst nehmen oder einfach gemeinsam über die neusten Autonews diskutieren.

Viel Erfolg beim Lernen für den Führerschein!

by Constantin (constantin.rehberg[at]gmail.com)

 


Tags: , , ,







Category: Auto, Bildung, Verschiedenes | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.