Frauen verführen und dabei authentisch bleiben







von: SvenBergmann

Anzeige

Kann man(n) Frauen verführen und dabei authentisch bleiben?

Das Hauptproblem der meisten Männer beim Frauen verführen ist, dass sie einfach nicht wissen über welche Themen sie mit Frauen sprechen sollen.

Frauen verführenDabei gibt das eigene Leben (so wertlos und/oder trostlos es auch zu sein scheint) jede Menge Gesprächsstoff her; der hervorragend dafür eingesetzt werden kann, um bei Frauen wahre Ohrgasmen auszulösen.

Beachten Sie hierbei, dass es nicht bloß auf das WIE man etwas sagt ankommt, sondern auch auf das WAS man sagt!

„Ich bringe Männern bei wie Sie mehr Erfolg bei Frauen haben. Verführung ist, sowie man es auf seinen Kern herunterbricht, das Enthüllen wie man(n) WIRKLICH ist vor einer fremden Frau. Ich meine wir alle haben unsere Fehler. Ich z.B. habe studiert aber meinen Abschluss nicht geschafft. Eventuell kennst Du das … jemand ist scharf auf Dich und fängt an Stories zu erfinden, weil er Dir imponieren will. Ich finde das furchtbar und ich denke Du verstehst das.

Das Beispiel ist zu 100% auf meine individuelle Identität zugeschnitten … das psychologische Prinzip dahinter, kann hingegen jedermann 1:1 adoptieren.

Seien Sie beim Frauen verführen stets Sie selbst ABER transportieren Sie Ihren wahren Kern auf auf eine verführerische Art und Weise.

Falls Sie mal einen Fehler gemacht haben, der Ihnen peinlich ist, dann erzählen Sie doch darüber!

  • Haben Sie Träume?
  • Haben Sie Ziele im Leben?
  • Haben Sie eine Vision?

Erzählen Sie auch darüber!

Falls Sie aufrichtig sind und zu Ihren Fehlern stehen, dann erzeugen Sie damit in Windeseile eine enorm emotionale Verbindung. Und wenngleich eine emotionale Verbindung essentiell ist, um erfolgreich Frauen verführen zu können, genügt sie nicht, um Erfolg bei Frauen zu haben.

Im darauf folgendem Schritt geht es demzufolge darum, dass Sie folgendes lernen: „WIE Mann ehrlich von sich spricht, damit Frauen einen attraktiv und sexy finden“.

Ein psychologisches Wirkprinzip, das Sie hierbei einsetzen können, besteht zum Beispiel darin, dass Sie beim Erzählen non-verbale „Sexuelle Signale“ aussenden.

Kennen Sie den Triangel-Blick zum Aufbau einer sexuellen Spannung?

Beim Erzählen schauen Sie der Frau zunächst ins linke Auge, hiernach wandert Ihr Blick zu ihrem rechten Auge und dann langsam zu ihren Lippen; als letztes wieder nach oben zum linken Auge. Ein Blick im Dreieck eben.

Frauen gucken Männer häufig genau so an, falls Sie geküßt werden möchten. Während Sie beim Erzählen die Frau ab und an so anschauen, reflektieren Sie die sexuelle Körpersprache der Frauen; und schaffen hierdurch eine sexuelle Spannung.

Im Kopf der Frau entsteht hierbei eine Vereinigung aus emotionaler Verbindung und sexueller Spannung; also genau das was Verführung ausmacht.

Doch es gibt noch viel mehr dieser psychologischen Wirkprinzipien …

Und exakt diese möchte ich Ihnen jetzt – in Form einer hochwertigen Checkliste – kostenfrei schenken:

http://effektivesdating.de/blog/frauen-ansprechen/frauen-ansprechen-kostenlose-checkliste-zum-downloaden/

Für Ihren Erfolg bei Frauen,

Sven Bergmann

info{at}effektivesdating{punkt}.de

Tags:







Category: Partnerschaft | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.