Fitness für das Abwehrsystem, gegen Grippe





von: hemueveg

Anzeige

Durch regelmäßiges Laufen wird das Abwehrsystem unterstützt, das ist ja bekannt. Das Risiko, an Grippe zu erkranken, wird um die Hälfte gesenkt.

Doch was tun, wenn es draußen regnet oder schneit?
Dann ist das Laufband im Fitness-Studio die Lösung. Man bleibt trocken, und dort kann man durch den verstellbaren Neigunswinkel sogar Bergläufe imitieren, wodurch der Kalorienverbrauch zusätzlich gesteigert wird.
Sehr gesundheitsförderd ist auch das Krafttraining. Hierbei werden Substanzen unterstützt, die die Abwehrkräfte des Körpers stärken.
Man muss deswegen nicht gleich übertreiben und sich verausgaben bis zum Gehtnichtmehr.
Doch täglich ein gewisses Maß an sportlicher Betätigung ist einfach gesund. Abgesehen davon, dass Ihre Figur es Ihnen danken wird.

G R







Category: Gesundheit | RSS 2.0 | Give a Comment | trackback