Ferrari fahren als Geschenk





von: carmen

Anzeige

Vor allem für Männer ein Geschenk zu finden ist häufig sehr schwer. Aus diesem Grund haben sich Geschäftsleute auch etwas ganz besonderes einfallen lassen. Sie ermöglichen es Männern einmal in ihrem Leben einen Ferrari fahren zu können. Das ist mehr als nur einen Ferrari testen, in dem man sich man in einem Autohaus in einen Ferrari hineinsetzt. Es handelt sich um ein richtiges Ferrari fahren. Der Sportwagen wird von dem Anbieter für einige Stunden zur Verfügung gestellt. Was dieses doch recht ausgeweite Ferrari testen letztlich kostet ist ein Minimum von dem, was man bezahlen müssten, wenn man eine Ferrari kaufen würde.

Doch sind einige Voraussetzungen zu erfüllen, damit das Ferrari fahren über Land überhaupt in die Realität umgesetzt werden kann. So muss der Fahrer 18 Jahre alt sein und auch einen gültigen Führerschein der Klasse B bzw. 3 besitzen. Die Anbieter testen natürlich ab, ob der Fahrer nicht alkoholisiert ist oder unter Drogeneinfluss steht. Ansonsten wird ihm das Ferrari testen untersagt. Ist es ein Geschenk, dann muss sich der Beschenkte meist um nichts weiteres kümmern, als dass er den Ferrari fahren tut, die Person allerdings, die das Schenken in die Wege geleitet hat, kümmert sich auch noch darum, dass es auch mit dem Ferrari fahren wirklich klappt, dass ein Termin gefunden wird. Nämlich einfach mit einem Gutschein kommen und sagen, dass man Ferrari fahren möchte, geht natürlich nicht. Denn es fährt schließlich meist auch noch ein Coach als Beifahrer mit. Möglichkeiten Erinnerungsfotos zu machen gibt es auf der meist festgelegten Tour natürlich auch.







Category: Auto | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.