Ferienhaus Andalusien – Ideal für einen Familienurlaub







von: Redaktionsservice

Anzeige

Andalusien, eine Region in Südspanien, umgeben von Portugal (Westen), der Sierra Morena im Nordwesten, dem Mittelmeer im Süden und dem Atlantischen Ozean im Südwesten ist ein beliebtes Reiseziel der Touristen aus aller Welt. Besonders an den etwa 800 Kilometer langen Küstenregionen, der Costa de Sol oder der Costa de la Luz tummeln sich jedes Jahr viele Urlauber. Aber auch im Hochland – Betische Kordillere – mit der Sierra Nevada (bis 3.500 Meter hoch), oder im Tiefland am Fluss Guadalquivir, wo auch die Hauptstadt Andalusiens – Sevilla – liegt, kann man die Naturschönheiten, Kunst, Kultur und die Architektur verschiedener Epochen bewundern und einen Urlaub, so wie man es sich wünscht, sei es zur Erholung mit Sport und Baden oder zum Wandern oder als Städtereise, verleben. Vor der Reise sollte man über das Internet das entsprechende Ferienhaus Andalusien auswählen und buchen.

In allen acht Provinzen (Sevilla, Granada, Málaga, Almería, Córdoba, Huelva, Cádiz und Jaén) ist das Angebot groß. Schnell lässt sich, je nach Größe, Lage, Ausstattung und Preis, das gewünschte Ferienhaus Andalusien finden. Jedes Ferienhaus Andalusien ist gut (je nach Preisklasse) mit Bad, Küche, ein oder mehreren Schlafräumen, einem Wohnraum, mit Terrasse und mitunter mit Garten und Pool ausgestattet. Schon bei der Auswahl sollte man vor allem darauf achten, dass eine Klimaanlage im Ferienhaus Andalusien vorhanden ist, denn im Sommer liegen die Temperaturen, besonders in den Küstenregionen, bei etwa 40 Grad Celsius. In den Gebirgsregionen liegen im Sommer die Temperaturen niedriger – nachts betragen sie aber immer noch etwa 25 Grad Celsius, was einen Aufenthalt in dieser Region angenehm werden lässt.
Die meisten Häuser, und sicher auch das von Ihnen angemietete Ferienhaus Andalusien, sind weiß gekalkt, um die Hitze zu lindern. Nicht nur vom blauen Meer aus ist es ein malerischer Anblick, auf die weiß leuchtenden Häuser, die auf den Anhöhen angesiedelt sind, zu schauen – es wirkt als ob man sie an den Felsen angeklebt hätte. Beim Bummel durch die malerischen, schattigen und verwinkelten Gassen, sei es zum Beispiel in Ronda oder in Arcos de la Frontera, spürt man das südländische Flair, die Gastfreundschaft und die entspannte Lebensart der Einheimischen, so dass man sich als Urlauber hier sehr willkommen fühlt und immer wieder gern ein Ferienhaus Andalusien anmietet.

Tags:







Category: Reisen | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.