Erkältungen durch einige Maßnahmen verhindern – Hilfreiche Tipps befolgen







von: elga

Anzeige

Ist die Herbstzeit wieder angebrochen, muss sich darauf eingestellt werden, dass die nächste Erkrankung nicht weit entfernt ist. Bereits durch ein einfaches Händeschütteln oder nach dem Festhalten in der U-Bahn kann eine Erkrankung im Anflug sein. Damit sich selbst ein wenig auf das eigene Immunsystem verlassen werden kann, muss dieses gestärkt werden. Außerdem können einige Tipps dabei helfen, eine Erkältung fernzuhalten.

Vorbeugung ist das beste Rezept

Bevor sich mit einer Behandlung einer Erkältung beschäftigt wird, sollte sich über die Vorbeugung informiert werden. Schließlich kann durch einen täglichen Umgang mit Menschen schnell eine Infektion erhalten werden. Die Folge ist oft schwerwiegend. Einige Personen haben dauerhaft mit der Erkältung zu kämpfen, wenn sie erst eingefangen wurde. Darüber hinaus muss beachtet werden, dass eine Schwächung des Körpers besonders in der Winterzeit nicht vorteilhaft ist. Durch besonders einfache Hinweise ist eine Erkältung leicht zu verhindern. Begonnen sollte mit dem häufigen Händewachsen. Es handelt sich um eine der besten Maßnahme, die in der Saison des Schnupfens durchgeführt wird. Bei Kontakt mit anderen Personen oder sogar beim Anfassen von unterschiedlichen Gegenständen kann eine Erkältung schneller erhalten werden, als gewünscht wird. Ein weiterer sehr wichtiger Hinweis ist das angemessene Anziehen. Am besten sollte sich in Schichten gekleidet werden. Das bedeutet, dass mehrere dünne Schichten übereinander angezogen werden sollten, um sich bei zu warmem Wetter wieder ein wenig ausziehen zu können.

Bei der Durchnässung im Winter sind kalte Füße zu erhalten. Auf Schneeschuhe beziehungsweise wasserfeste Schuhe ist somit zu achten, um auch die Füße warmhalten zu können. Hierbei handelt es sich nämlich um einen sehr großen Risikofaktor, der zu beachten ist. Die Bewegung an der frischen Luft sowie Wechselduschen sind zu empfehlen, um den Körper zu stärken. Außerdem können Infektionen somit abgewendet werden. Darüber hinaus ist auf eine gesunde und ausgewogene Kost zu achten, die mit Vitamin C und anderen Vitaminen für viel Erfolg bei der Abhärtung sorgt. Der innerliche Schutz ist nämlich genauso wichtig, wie auch die äußerliche Vorbeugung. Zink ist ebenso ein wichtiger Baustein, der zu beachten ist und der sehr viel Wirkung bezüglich der Abhärtung zeigen kann.

Wenn die Erkältung doch eingetroffen ist

In diesem Fall sollte die Hoffnung nicht aufgegeben werden. Es muss weiterhin darum gekämpft werden, um den Körper zu schützen und zu stärken. Eine gesunde Ernährung, warme Speisen, viel Flüssigkeit und möglichst wenig Medikamente sind das beste Rezept bei einer Erkältung. Je nach dem Schweregrad kann sich gerne Ingwer gegen Erkältung aus der Apotheke zugelegt werden. Als Tee oder auch als Badezusatz werden die Atemwege befreit und zusätzlich können auch die Nasenhöhlen von den Dämpfen befreit werden. Zusätzlich gibt es noch weitere Naturheilkräuter, die bei einer Erkältung helfen können. Dennoch muss sichergestellt werden, dass die unterschiedlichen Kräuter ihre Wirkung nicht verfehlen. Eine Beratungsstunde beim Arzt oder gar Rat vom Apotheker sollte angenommen werden, damit sich nicht auf die falschen Heilkräuter gestützt wird.

 

 

Tags: , ,







Category: Gesundheit | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.