Ein deutscher Comedian mit schriller Kleidung







von: Succubius

Anzeige

Der deutsche Comedian Paul Panzer wurde im Jahre 1972 in Düren, im idyllischen Nörverich Nordrhein-Westfalens geboren. Mit bürgerlichen Namen heißt der Künstler Dieter Tappert, der sich die Kunstfigur Paul Panzer aneignete. Der junge Dieter Tappert arbeitete zunächst als Schweißer, das Leben als Schweißer war jedoch nicht seine Erfüllung, so zog er in den 1990er Jahren nach Köln, wo er dann an der Universität Musik und Medienpädagogik studierte. Seinen Bekanntheitsgrad erhöhte Tappert durch diverse Auftritte in unterschiedlichen Radiosendern, wo er sich zum ersten Mal als Paul Panzer bemerkbar machte. Zunächst konnte man nur seine Stimme hören, die jedoch unverkennbar war.

Die Kunstfigur Paul Panzer besitzt einen bemerkenswerten Akzent mit einer unverkennbaren Aussprache. Zum damaligen Zeitpunkt unternahm er zahlreiche Scherzanrufe, die auf den Radiosendern ausgestrahlt wurden. Das Publikum war begeistert von der durchaus witzigen Stimme, die für viel Gelächter sorgte. Seit dem Jahre 2005 ist der Comedian auf den Bühnen Deutschlands zu bewundern, wobei er mit seinem Stand-up-Comedian Programm besonders gut ankommt. Das Markenzeichen des Künstlers ist neben seiner unverkennbaren Aussprache, sein eigenartiger Kleidungsstil. Dieser kennzeichnet sich durch eine besonders unpassend zusammengewürfelte Kleidung. Beispielsweise ein zu knapper Nadelstreifenanzug mit schrillem Blümchenhemd.

Jene Art sich zu kleiden verleiht dem Künstler einen besonders naiven Charakter, der ihn noch witziger macht, als er es ohnehin schon ist. Im Jahre 2012 stellt der deutsche Comedian sein Bühnenprogramm mit dem Titel „Hart backbord“ vor, womit er in ganz Deutschland auf Tour geht. Die Paul Panzer Tickets zu seiner Tournee können mühelos im Internet oder im Fachhandel erworben werden, hier entdeckt man günstige Eintrittskarten. Dabei glänzt der lustige Künstler mit einer Show der besonderen Art, die mit Sicherheit nicht so schnell vergessen wird. Paul Panzer erhielt im Jahre 2006 den deutschen Comedypreis als bester Newcomer, wodurch er im ganzen Land bekannt wurde und diverse eigene Sendungen ausstrahlen konnte.







Category: Verschiedenes | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.