Ein ausgeglichener Hormonhaushalt dank Yoga







von: Anja

 

Yoga ist dafür bekannt, das ganze menschliche System wieder ins Gleichgewicht zu bringen bzw. darin zu halten. Dies gilt psychisch wie physisch. Aber insbesondere auch für die Drüsen des endokrinen Systems, dessen Funktion es ist Hormone im Körper zu verteilen. Jeder Mensch fördert diese Drüsen (beide energetisch und physisch) jedes Mal, wenn man Yoga macht und die entsprechenden Asanas des Yoga-Kurses auszuführt. Die so genannte Garbhasana (Kindspose) zum Beispiel hat eine sehr beruhigende und verjüngende Wirkung auf die Nebennieren, die wiederrum eine Reihe von Hormonen wie Cortisol (Stresshormon) ausscheiden. Wird sie also beruhigt dann produziert und scheidet sie weniger Stresshormone aus, was zu mehr Ausgeglichenheit führt.
Darüber hinaus verhilft Yoga auch dazu, dass man ein bodenständigeres Gefühl hat.
Die Wurzel-Chakra (Muladhara) bezieht sich auf unsere Herkunft und gibt uns ein Gefühl der physischen Sicherheit. Sie hilft uns geerdet zu sein und ein mit dem Boden verbundenes Gefühl zu haben. Dieses Chakra sitzt ein wenig über dem Steißbein und kann trainiert werden. Mit bestimmten Asanas wie Krieger 1 und 2 und Trikonasana wird es angeregt und gestärkt. Durch Sie diese Übungen und eine bewusste Einstellung dazu kann Ihnen die Wurzel-Chakra auch helfen den Energiegewinn zu erhöhen und fühlt sich auch stärker geerdet und mit dem Boden verbunden. Gerät nicht ao leicht aus der Ruhe und kann auch in stressigen Situationen entspannter reagieren. Speziell in Zeiten der körperlichen Veränderungen, wie zum Beispiel durch die Zeitverschiebung auf Reisen verursacht kann dies sehr nützliche Methode sein, um für sich selbst ausgeglichen zu bleiben. Es ist schon sehr beachtlich in welchen Situationen Yoga sehr nützlich sein kann, dies liegt auch daran, dass Yoga auf unseren gesamten Organismus eine positive Ausstrahlung hat, die einem sehr oft helfen kann.







Category: Aktuelles | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.