Durch die strengen Regelungen auf dem Finanzmarkt profitiert der NPL Markt und somit auch publity







von: mende

Anzeige

Die Zeiten auf dem Finanzmarkt haben sich geändert. War es früher noch normal, dass auch Banken und Sparkassen notleidende Kredite in Besitz hatten, so ist es heute notwendig, Problemkredite möglichst schnell abzustoßen, um den Basel II- und III-Regulierungen entsprechen zu können. Durch dieses Szenario ist ein lebhafter NPL Markt entstanden, von dem publity seit etlichen Jahren profitiert und rentable Investitionsmodelle für Anleger aller Art geschaffen hat. Non-Performing Loans, wie unrentabel gewordene Kredite bezeichnet werden, können von publity zu einem Bruchteil des Nominalwerts aufgekauft werden und wieder in leistungsstarke Investitionsmodelle umgewandelt werden. So konnte sich der NPL Markt in den letzten Jahren immer mehr vergrößern, ohne dass allen Beteiligten dadurch ein Nachteil entstanden wäre.

Die jahrelange Erfahrung und das fachliche Know-How kommen publity auf dem NPL Markt zugute

Der Handel mit Non-Performing Loans ist dennoch nicht einfach und verlangt ein gewisses Know-How in Sachen Assetklassen, Finanzmanagement, Wirtschafts- und Steuerrecht. Publity verfügt über alles diese Dinge und ist so in der Lage, auf einen großen Pool an Wissen und Erfahrung zurückgreifen zu können. Aufgekauft werden dabei nur Portfolios deutscher Banken und Sparkassen, die dann in leistungsstarke Performance Fonds verwandelt werden. Vorteil daran ist, von dem nicht nur publity, sondern auch die Anleger profitieren können, dass der NPL Markt laut Zukunftsprognosen stetig weiterwachsen wird und es noch Jahrzehnte dauern kann, bis alle NPLs abgebaut worden sind. So bietet sich ein weites Feld an Investitionsmöglichkeiten mit sehr hohen Renditen.







Category: Finanzen | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.