Die Visa Card auf Guthabenbasis – erhältlich ohne Bonitätsprüfung







von: Elke Lohre

Anzeige

Bei einer Visa Card auf Guthabenbasis handelt es sich um ein Bankprodukt, das eigentlich Jedermann beantragen kann. Hauptzielgruppe von derartigen Kreditkarten ohne Bonität Prüfung sind jedoch Personen, die aufgrund ihrer schlechten Bonität, sprich eventuell entsprechenden Einträgen in der Schufaauskunft, oder aber einem allgemein recht niedrigen Einkommen eine klassische Kreditkarte mit Verfügungsrahmen nicht beantragen können.

Ebenfalls zur Zielgruppe einer Visa Card auf Guthabenbasis gehören Jugendliche und junge Erwachsene, die sich noch in der Schul- oder Berufsausbildung befinden. In der Regel halten die Banken speziell für diese Zielgruppe besondere Konditionen bereit, etwa dahingehend, dass sie keine Jahresgebühr für eine derartige Kreditkarte bezahlen müssen, wenn sie ein bestimmtes Alter noch nicht erreicht haben. Neben Personen mit schlechter Bonität und Jugendlichen zählen aber auch Hausfrauen zu der Zielgruppe dieses Bankprodukts. Für Hausfrauen ist eine derartige Kreditkarte besonders interessant, insbesondere in der Hinsicht, wenn sie nicht soviel Bargeld mit sich herumschleppen wollen auf ihren Einkaufstouren in den Supermärkten und dort die Möglichkeit der Bezahlung per Kreditkarte besteht.

Für alle Personengruppen jedoch ist eine derartige Kreditkarte insbesondere im Hinblick auf die Verwendung als Zahlungsmittel für Einkäufe in Onlineshops interessant. – Dadurch dass nämlich viele Händler Monat für Monat auf hohen Kundenforderungen sitzen geblieben sind, haben viele die Möglichkeit der Bezahlung der Ware per Rechnung ganz aus ihrer Zahlungsbedingungen heraus gestrichen.

Insbesondere Neukunden macht so mancher Onlineshop die Sache mit dem Bezahlen recht schwierig, denn da man den Shop ja noch nicht kennt, zögern nämlich viele Neukunden die Ware per Vorauskasse zu zahlen. – Denn insbesondere beim Shoppen im Internet weiß man nie an wenn man gerät – was für beide Seiten gilt.







Category: Finanzen | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.