Die Sutor Privatbank







von: fidelio

Anzeige

Privatbanken gibt es nicht gerade wie Sand am Meer und doch kämpfen sie wie wohl jedes Unternehmen besonders auf dem Finanzmarkt mit der wirtschaftlichen Krise. Es ist für sie wichtig, sich durch vertrauenswürdige Arbeit und einen edlen Anstrich von all den unseriösen Großbanken abzugrenzen und ihre wenigen, aber dafür treuen Kunden auch längerfristig zu halten. Hier zählt Tradition und Stil, um Sicherheit und Schick zu vermitteln. Vom historischen Wappen über den bekannten Firmennamen bis zum pompösen Gebäude wird einiges aufgeboten, um sich als historisch gewachsene und über mehrere Jahrhunderte hinweg erfolgreiches Bankinstitut auch auf dem modernen Markt weiter durch Besonderheit zu profilieren.

Die Sutor Privatbank ist ein Beispiel für ein solches privates und besonders traditionsreiches Institut. Diese Firma existiert schon seit an die 100 Jahren und legt einen großen Fokus auf Loyalität gegenüber den Kunden. Besonders zahlt sich dazu noch die absolute Verschwiegenheit aus, mit der hier das Bankgeheimnis wirklich geheim bleibt. Hanseatische Prägung wird bei Sutor als traditionsreichem Hamburger Unternehmen groß geschrieben und der Geist des ehrbaren Kaufmanns ist hier lebendig. Nur durch eine Balance, die auch die zwischenmenschlichen Werte betont und auf Anstand basiert, kann in der Firmenphilosophie ein erfolgreiches Bankgeschäft abgeschlossen werden. Das bedeutet auch, dass man mit Bedacht mit dem Geld seiner Kunden umgeht.

Tags: , ,







Category: Finanzen | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.