Die Sauna – Saunieren wie die Finnen





von: Blank

Anzeige

Die Sauna ist in Finnland Bestandteil des gesellschaftlichen Lebens. Und zwar ist das Saunieren in der Mentalität des Finnen so fest verankert, dass man in keinen Lebenslagen darauf verzichten möchte. Nicht nur in den meisten Wohnungen ist inzwischen ein Sauna eingebaut (wobei die Saunagebäude im Freien so langsam auf den Rückzug sind), sondern finden sich auch in vielen öffentlichen Gebäuden wie Schulen und auch in zahlreichen Firmen. Darüber hinaus sind auch Campingplätze in der Regel mit einer Sauna ausgestattet in Finnland. Und sogar die finnischen Streitkräfte (insgesamt in Friedenszeiten 35.000 Mann, davon 26.000 beim Heer, die anderen 9.000 Mann verteilen sich auf 5.000 bei der Marine und 4.000 bei der Luftwaffe) müssen auf das Saunieren im Manöver nicht verzichten. Den Soldaten dient hier eine Zeltsauna für das Pflegen dieses Kults. Eigentlich kann, so scheint es, kein Finne auf die Sauna verzichten – egal wo er sich nun aufhält. Wanderer allerdings begnügen sich mit wenn sie auf einen mehrere Tage dauernden Ausflug gehen mit Kieseln, die sie im Lagerfeuer erwärmen. Diese stellen sie dann in ein metallenes Behältnis in ein Zelt. Dabei saunen auch im Manöver Frauen (für die seit 1995 in der Armee ein freiwilliger Militärdienst möglich ist) natürlich auch getrennt. Allerdings in den öffentlichen Saunaanlagen Finnlands wird in letzter Zeit auf die Geschlechtertrennung meist verzichtet. Eine Infrarotkabine kaufen können Sie mittlerweile nicht nur im Fachgeschäft, sondern auch im Internet.

by Blank (artikel@winterideen.de)







Category: Beauty | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.