Die Rettung für verlorene Daten – Datenwiederherstellung







von: nico123

Wer kennt das nicht, plötzlich ist der Bildschirm des PCs oder Laptop schwarz und alles ist weg. Der Computer wird bange hochgefahren und der erste Blick geht auf die Verzeichnisse, welche plötzlich leer sind. In ganz gravierenden Fällen lässt sich der Computer schon gar nicht mehr hochfahren – der Schreck sitzt tief aber es gibt Hilfe. Mittlerweile gibt es viele Fachleute, die sich auf die Rettung von Daten sowie der Datenwiederherstellung spezialisiert haben und echte Profis auf ihrem Gebiet sind. Ein Unternehmen sitzt in Köln und hat sich die Rettung von Daten, Festplatten und Bandmedien spezialisiert. Das Unternehmen empfiehlt als erste Schritte bei Feststellung des Datenverlustes keine nachträgliche Installation einer Software für die Datenrettung vorzunehmen, denn dies erschwert eine spätere Wiederherstellung der Daten. Am besten das Gerät sofort abschalten und von der Stromversorgung trennen, danach die vermissten Verzeichnisse und Dokumente notieren. Bei einem Totalabsturz am besten direkt Kontakt aufnehmen, Kontaktdaten gibt es . Sobald der Computer eingeschickt wurde, wird eine Diagnose erstellt, in welcher auch festgehalten wird, was für Dateien und Verzeichnisse wieder hergestellt werden können. Zu dem Diagnoseergebnis gibt es ein Angebot, welches die kompletten Kosten für die Datenrettung transparent wiedergibt. Sobald die Auftragsfreigabe des Kunden vorliegt, beginnt das Unternehmen mit der Herstellung der beschädigten oder verloren gegangenen Daten. Also graue Haare wachsen zu lassen war gestern – heute gibt es Hilfe, und zwar hier.

 

 







Category: Computer | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.