Die Freizeit kann kommen







von:

Waren Sie als Kind oder Jugendlicher auch in den Ferien im Lager? Dann wissen Sie ja selbst, wie verrückt die Kids danach sind. Ist doch auch ganz klar. Wenn Ferien sind, dann haben die Eltern nicht immer frei. Somit sitzen die Kinder zuhause alleine herum. Oder die Eltern können sie Urlaub nehmen, dann müssen die Kids mit den Eltern in den Urlaub fahren – ob sie wollen oder nicht! Und es wird natürlich dorthin gefahren, wo Mama und Papa hinwollen, das ist auch logisch. Darauf haben die Kinder sicherlich genauso wenig Lust. Genau deswegen sind Ferienlager das Passende für Kinder und Jugendliche, um auch die Ferien so zu verbringen, wie sie das wollen. Erstens mit Gleichaltrigen, zweitens ohne Eltern und drittens mit vielen Abenteuern, die es ganz sicher zu bestehen gibt. Denn auf diesen Freizeiten wird viel geboten. Dafür verantwortlich sind die Betreuer, die immer ein tolles Freizeitangebot zusammenstellen. Dass dahinter eine ganze Menge Arbeit steckt, das sehen die wenigsten. Ist aber so! Die Freizeit will organisiert sein, damit die erwarteten Abenteuer auch wirklich stattfinden. Bisher waren Erzieher und Betreuer, die solche Freizeiten ausgerichtet haben, auf sich alleine gestellt. Doch nun haben Sie eine Website für sich, auf der sie sich mit anderen austauschen können, Ideen sammeln können und über Probleme diskutieren können. Das ist natürlich einerseits für die Arbeit der Betreuer von großem Vorteil und letztendlich auch für die Kinder. Denn die profitieren davon auch. Grik.de heißt diese Seite, ist kostenlos nutzbar und wartet nur auf Erzieher, Betreuer und Pädagogen, die ihr Erfahrungen austauschen und sich gegenseitig helfen wollen.







Category: Allgemein | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.