Die exzellente Einwirkung dieser Heilmittel im Zusammenhang mit der Konstitution





von: karl krueger

Anzeige

Aus dem Kürbisgewächs Jiaogulan, die in Thailand anzusiedeln ist, kann jedermann Tee zubereiten, welcher beispielsweise bei Diabetes und darüber hinaus bei Krebserkrankungen nützen soll. Er optimiert den Spiegel an Cholesterin, beruhigt die Nerven und nutzt bei Schlafproblemen. Genauso effektiv ist der Gebrauch des Jiaogulan-Tees bei Asthma. Ebenfalls in der Schönheitspflege wird Jiaogulan als Hautregenerationscreme verwendet und die Bewohner in unzähligen Teilen Chinas werden hierdurch über 100 Jahre alt. Der Tee verfügt über einen ähnlichen Aromageschmack wie Glycyrrhiza glabra. Die Jiaogulan-Pflanze zählt zu der Art der Kürbisse und kann annähernd 8 Metern groß werden. Die Wachtumszeit ist der März und im Juli blüht Jiaogulan. Hierbei hat das Jiaogulangewächs auffallend süße, weiße Blütenblätter. Das Jiogulangewächs kann fabelhaft im Haus und auch im Garten gehalten werden. Der Betreffende müsste bloß berücksichtigen, dass das Jiaogulangewächs an einem sonnigen Platz und in einem niederschlagsreichen, gut aufgelockerten Boden angebaut wird. Ein anderes Heilmittel ist der Pilz der Unsterblichkeit Reishi , welcher gleichfalls aus dem fernen Osten kommt und in jenem Land überall anzusiedeln ist. Für die Herstellung von Tee ist auch Reishi hervorragend geeignet, denn der Reishi-Pilz besitzt unter anderem nützliche lebensnotwendige Stoffe. Bei wiederkehrender Erkrankung der Atemwege und bei Kurzatmigkeit, Bluthochdruck, bei allergischen Reaktionen, Darmerkrankungen, Arthritis und Lungenentzündung wird Reishi verwandt. Ebenso zur Vermeidung von Krankheiten ist der Pilztee auffallend zweckmäßig. Es ist nachgewiesen, dass der Reishi-Pilz das körpereigene Abwehrsystem unterstützt, Krebs abschwächt, den Blutzucker optimiert und die Funktion der Leber antreibt. In Japan ist der Reishi-Pilz darüber hinaus bei der Behandlung von Krebsgeschwulsten gestattet. Der glänzende Lackporlingpilz anzusiedeln ist primär in Laubhölzerregionen. In Deutschland wird der Reishi-Pilz zwar auch pur als Zusatz verwendet, weil dieser Reishi-Pilz aber auffallend gallenbitter ist, wird dieser Reishi-Pilz aber als Genesungstee hergerichtet.

by karl krueger ( karl.krueger75[at]web.de)

Tags:







Category: Gesundheit | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.