Die Detekteien der Lentz Gruppe







von: fidelio

Mit Spionage assoziierte man lange Zeit den kalten Krieg und das gegenseitige Ausspionieren der Supermächte USA und Sowjetunion vor allem in militärischen Angelegenheiten. In jüngster Zeit ist das Thema jedoch wieder in aller Munde und die Tatsache, dass sogar scheinbar befreundete Nationen flächendeckend Daten abfischen, bereiten nicht nur staatlichen Institutionen sondern auch vielen Unternehmen und Normalbürgern große Sorgen. Dabei geht es nicht nur um geheimdienstliche Informationen sondern auch um Industriespionage und wie Berichte in verschiedenen Medien zeigen, sind die Beteiligten nicht nur die „üblichen Verdächtigen“ in Fernost sondern häufig auch die USA. Den betroffenen Unternehmen kann es egal sein, woher der Nutznießer solcher Angriffe kommt und sie müssen alles dafür tun, um Spionagetätigkeiten aufzudecken und dagegen Prävention zu betreiben.

Da es sich bei den Spionagemethoden nicht nur um Computerviren, Trojaner und Hackerangriffe, sondern auch um klassische Abhörmethoden handelt, ist ein Unternehmen im Normalfall damit überfordert, entsprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten. Es stellt sich daher die Frage, wer in der Lage ist, Abhilfe zu leisten und daher ist man gut beraten, sich mit einem Detektivbüro in Verbindung zu setzen, dass auch über entsprechende technische und fachliche Möglichkeiten verfügt, Spionage wirksam zu bekämpfen. Ein guter Ansprechpartner sind hier die Büros der Lentz Gruppe, denn diese Detekteien erfüllen nicht nur die genannten Voraussetzungen sondern sie verfügen auch über ein bundesweit agierendes Netzwerk. Lentz ist auf Wirtschaftskriminalität spezialisiert und darüber hinaus gibt es eine enge Zusammenarbeit mit der Unternehmenstochter Ultima Ratio. Diese hat den Arbeitschwerpunkt im Bereich der Lauschabwehr und des Abhörschutzes und verfügt dabei über ein umfassenden technisches Equipment und Knowhow. Neben der Wirtschaftsspionage findet man aber auch bei vielen kleineren Delikten aus dem Unternehmensalltag in Lentz einen idealen Partner. Beispiele dafür sind der Lohnfortzahlungsbetrug oder unerlaubte Nebenerwerbstätigkeiten, die oft von ein und der gleichen Person begangen werden und für die Unternehmer selbst nur sehr schwer gerichtsfest nachzuweisen sind.

Tags: , , ,







Category: Verschiedenes | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.