Die Bewerbersuche und Auswahl optimieren







von: fidelio

Anzeige

In vielen Unternehmen herrscht oft noch Unsicherheit in Bezug auf die Möglichkeiten, die sich durch das Internet ergeben. Welchen Stellenwert soll das Internet im eigenen Geschäft haben, wie kann man die Möglichkeiten etwa der sozialen Netzwerke nutzen, um sich als Unternehmen zu präsentieren, all diese Fragestellungen sind oftmals nicht einfach zu beantworten. Zumal dann, wenn keine ausreichenden Informationen über die Möglichkeiten vorhanden sind. Etwa im Bereich [wpseo]Personalbeschaffung [/wpseo]bietet das Internet eine Vielzahl von Chancen, die vor allem von reagiblen Unternehmen genutzt werden, die sich neuen Strömungen gegenüber offen zeigen.

Denn die klassischen Wege der Personalbeschaffung erreichen eben nicht mehr alle potentiellen Bewerber, im Gegenteil, viele junge Menschen sind vor allem über das Internet anzusprechen und viel weniger über andere Medien. Daher ist es immer wichtiger, im WWW präsent zu sein und sich dort zu zeigen, auch um neue Mitarbeiter zu werben. Das neumodische Erecruiting, also die Personalbeschaffung via Facebook oder über andere Plattformen wird von manchen Personalern als nicht sinnvoll abgetan, dabei kann Erecruiting auch dauerhaft den Unternehmenserfolg stärken, indem junge Menschen auf die Firma und die Leistungen aufmerksam werden und diese ein positives Bild vom Unternehmen erhalten. Zudem kann durch eine entsprechende Software im Unternehmen selber die Verwaltung von Bewerbern einfacher und zielgerichteter vorgenommen werden. Das ist nicht nur für die Besetzung aktueller Vakanzen von Bedeutung, sondern hilft auch bei späteren personellen Veränderungen, die dann schneller besetzt werden können. Auch Initiativbewerbungen können so besser verwaltet werden, die Bewerbungen können so dokumentiert und archiviert werden, mit Option auf eine spätere Verwendung.

Tags: , ,







Category: Business | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.