Die Bank of Scotland







von: xa444

Wenn man auf der Seite http://www.tagesgeld.info/tagesgeld/bank-of-scotland/

nach Informationen sucht, wird man, wie man schon anhand des Linkes erkennen kann, über das Tagesgeldangebot der Bank of Scotland informiert. Dieses wurde mit als eines der besten getesteten Tagesgeldangebote bewertet und erhält deshalb natürlich einen extra Bereich, in welchem man sich darüber informieren kann. Zur näheren Erläuterung: Das Tagesgeldkonto ist ein Konto, auf welchem man sein eingesetztes Geld anlegt, um bei 100 % Einlagensicherung eine möglichst hohe Rendite zu erzielen, wobei man aber jeden Tag die Möglichkeit hat, an sein Geld zu kommen, wenn man es benötigt. Das dadurch der Zinssatz nicht so hoch ist wie bei einem Festgeldkonto, welches alles Vorteile eines Tagesgeldkontos bietet, aber ohne den Vorteil des täglichen Zugriffs, sondern diesen erst nach Ablauf der vereinbarten Zeit, ist einleuchtend. Trotzdem bietet das Tagesgeldkonto, vor allem das der Bank of Scotland, einen wesentlichen Vorteil.

Trotz täglicher Zugriffsmöglichkeit auf das eingesetzte Kapital erhält man einen relativ hohen Zinssatz und kann sein eingesetztes Kapital so vermehren. Zusätzliche Informationen zur Bank of Scotland erhält man auf der Seite http://www.tagesgeld.info/tagesgeld/bank-of-scotland/ natürlich ebenso. So erhält man schon die wichtigsten Konditionen aus dem sogenannten Kleingedruckten, welche man sich aber trotzdem natürlich noch intensiver auf der Homepage der Bank anschauen sollte. Die Sicherheit bei einer jeden Sparanlage sollte einem diese Zeit wert sein, auch wenn man meint, die Bank sehr gut zu kennen, denn es geht ums eigene Geld. So wird auf dieser Seite bereits erwähnt, dass die Einlagensicherung bis zu 50.000 britische Pfund gewährleistet ist und man somit auch maximal nur diese 50.000 britische Pfund anlegen sollte.







Category: Finanzen | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.