Die Badetücher des 21. Jahrhunderts kommen bunt daher







von: Succubius

Anzeige

Was wäre das für ein Leben, wenn es keine Handtücher gäbe? Sie verschönern einem den Aufenthalt im Badezimmer gleichermaßen wie im Freibad. Auch ein Urlaub am Meer oder See setzt Badetücher quasi voraus, damit man sich am Stand bzw. Ufer darauf legen, sich nach dem Bade darin einhüllen und abtrocknen kann. Kommt ein Handtuch in Körperkontakt, sollte man stets auf die so genannten Frotteetücher setzen, welche sich weich anfühlen und die Haut nicht reizen. Badetücher aus Frottee zeichnen sich aufgrund einer besonderen Saugfähigkeit und eines angenehmen Griffs aus.

Doch Badetücher sind nicht nur flauschig und angenehm, sie sind auch schön. Längst muss man nicht mehr auf einfarbige Tücher zurückgreifen – womöglich in Weiß oder in gedeckten Farben. Die Badetücher des 21. Jahrhunderts kommen bunt daher, und den Mustern sind keine Grenzen gesetzt. So ist für jeden das richtige Tuch mit dabei, das die Sinne anregt und seinen Zweck erfüllt.

Der Begriff „Frottee“ stammt aus dem Französischen „frotter“ (ab-, einreiben). Dabei handelt es sich um ein Textilgewebe, das sich durch Schlingen auszeichnet, die ein größeres Volumen des Stoffes erzeugen und dadurch viel Flüssigkeit aufnehmen kann. Dieses Gewebe wird mit speziellen Zwirnen hergestellt. Es sind vier Grundqualitäten zu verzeichnen. Walk-Frottier ist besonders weich und flauschig. Vorteilhaft ist die hohe Saugfähigkeit. Zwirn-Frottier dagegen ist fest im Griff, wodurch ein hoher Massageeffekt erreicht werden kann. Velours-Frottier weist eine weiche Oberfläche auf. Und letztendlich gibt es noch das relativ neue Wirk-Frottier. Durch derlei Produkte wird eine gute Saugfähigkeit, leichte Massagewirkung, Schlingenfestigkeit und Weichheit erreicht.

Immer mehr User kaufen online ein. Es wissen nicht nur die guten Preise zu überzeugen, welche im Netz offeriert werden, auch auf Unikate kann gesetzt werden. So verhält es sich auch in Bezug auf Badetücher. Es gibt Online-Shops, wo es möglich gemacht wird, ein einzigartiges Badetuch zu kreieren, da dieses nach eigenen Angaben bedruckt werden kann.

Tags:







Category: Verschiedenes | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.