Dibbern Geschirr versüßt den Alltag





von: Ela Neumann

Anzeige

Ein Design, das Begeisterung vermittelt und von Zeitlosigkeit geprägt wird und eine Qualität, die dazu in der Lage ist, die Messlatte ein ganzes Stück nach oben zu verschieben, sind zwei Merkmale, die den Erfolg vom Dibbern Geschirr erklären. Kaum einem Hersteller ist es in den letzten Jahren gelungen, auf eindrucksvolle Art und Weise Porzellan zu kreieren, das ein ganz neues Feld betritt. Dibbern hat sich dabei scheinbar den Begriff „Weißes Gold“ zu Herzen genommen und hat Porzellan kreiert, das bereits auf den ersten Blick ausgesprochen wertvoll wirkt. Doch Dibbern Geschirr ist kein Porzellan, das in der Vitrine verstaubt. Es ist im Alltag bestens angesiedelt und bietet durch seine Eigenschaften Vielfalt, wo sie gebraucht wird.

Bei der Herstellung vom Dibbern Geschirr wird permanent darauf geachtet, dass es den Belastungen des Alltags trotzen kann. Der Alltag hält für Porzellan zahlreiche Prüfungen bereit, die unterschiedlichster wohl kaum sein könnten. Dass hochwertiges Porzellan im Alltag durchaus seinen Platz finden kann, beweisen die beiden Serien Fine Bone China und Solid Color. Sie sind von Grund auf verschieden und begeistern mit innovativen Konzepten.

Solid Color darf sich vor allem aufgrund der angebotenen Vielfalt über diesen beispiellosen Erfolg freuen. So können die Kunden bei Solid Color zwischen 40 verschiedenen Farben wählen. Neben seichten Pastelltönen stehen auch sehr intensive Farben wie Blau und Zitrone zur Verfügung. Fine Bone China begeistert dagegen mit Simplizität. Es steht in reinem Weiß oder mit liebevollen Dekorationen zur Verfügung. Dibbern arbeitet bei Fine Bone China mit einem hohen Anteil an Knochenasche. Die Knochenasche macht das Geschirr sehr stabil, sorgt aber auch dafür, dass es hauchzart wirkt. Eine Besonderheit von Dibbern ist die Flexibilität. So haben Kunden die Möglichkeit, die Porzellanstücke auszuwählen, die sie benötigen oder die ihnen am besten gefallen.

Tags:







Category: Aktuelles | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.