Der Winter geht, der Sport kommt







von: Rachel

Anzeige

Viele Sportsfreunde zieht es nun wieder hinaus zum Wandern, Radfahren und Joggen. Die milden Temperaturen eignen sich hervorragend zum Sport-Treiben unter freiem Himmel und es werden wieder vermehrt die Sportgeschäfte nach passender Sportmode durchstöbert.

Sportmode zum Joggen

Joggen ist eine Sportart, die den Geldbeutel nicht überstrapaziert, denn man benötigt nicht viel Equipment und Accessoires. Wichtig ist funktionelle Kleidung mit optimalem Tragekomfort, die nicht bereits nach kurzer Zeit erste Verschleißerscheinungen aufweist. Kleidung zum Joggen ist atmungsaktiv, wasserabweisend und winddicht, und das zu jeder Jahreszeit. Sie transportiert Schweiß nach außen, so dass der Körper beim Joggen vor Unterkühlung geschützt ist. Sowohl für warme Temperaturen, als auch für die kälteren Tage gibt es spezielle Mode für Jogger, die praktisch und funktionell ist. Lauftights für den Sommer oder Winter, ein bequemes Schuhwerk, eine Laufjacke, T-Shirts und auch Pullover oder Jacken aus Fleece, falls das Wetter einmal spontan umschlägt – Sportmode zum Joggen gibt es in jedem guten Sportgeschäft.

Renommierte Sporthersteller

Ziemlich weit oben auf der Beliebtheitsliste von Sportlern stehen die Marken Nike, Puma und Adidas, aber es gibt noch weit mehr bekannte und gute Hersteller von Sportwaren. Dazu zählen zum Beispiel Reebok, The North Face, Fila und Asics. Viele Sportmarken haben sich auch auf spezielle Sportarten (Tennis, Schwimmen…) spezialisiert und bieten passionierten Sportlern in diesen Bereichen erstklassige Mode in hochwertiger Qualität.

Sport-BH’s

Büstenhalter für sportliche Frauen sind heute sehr wichtig, denn gerade die weibliche Brust wird bei extremen Sportarten oftmals sehr belastet und kann bei zu viel Bewegung schmerzen. Ein solcher Sport BH bietet eine optimale Stützfunktion der Brust, er ist atmungsaktiv und schweißabsondernd. Je nach ausgeübter Sportart gibt es verschiedene Stützstufen, die individuell ausgewählt werden müssen. Bei leichten Sportarten, wie Pilates oder Yoga, ist eine leichte Stützfunktion meist völlig ausreichend. Extreme Bewegungssportarten, wie Joggen oder Ballsportarten verlangen hingegen eine ziemlich hohe Stützstufe. Die Nähte dieser Sport BH’s sind meist optimal verschweißt und drücken nicht.

Tags: , , , , , , , ,







Category: Mode | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.