Der positive Einfluss von Yoga







von: Anja

Anzeige

 

Yoga wird etwa seit Beginn des 20. Jahrhunderts wissenschaftlich erforscht und es werden entsprechende Untersuchungen und Studien gemacht. Es gibt zum Beispiel Studien, die die Wirkung von Yoga auf den Körper und die Psyche zu untersuchen, dabei wird untersucht wie sich Yoga auf Glück und Wohlbefinden, auf die Leistung oder die Gesundheit auswirkt. Daneben gibt es auch soziologische Untersuchungen über Yoga, diese Untersuchungen versuchen herauszufinden welchen Einfluss Yoga auf das soziale Verhalten auswirkt. Der wohl größte Bereich, der untersucht wird, sind Studien, in denen immer wieder gezeigt, dass Yoga präventiv zur Vorbeugung von Krankheiten eingesetzt werden kann, aber auch bei der Regeneration, also nach einer Krankheit helfen und unterstützen kann. Yoga kann die Linderung bestimmter Krankheiten stark positiv beeinflussen. So ist Yoga beispielsweise für die Regeneration nach einem Schlaganfall hilfreich, hat eine nachhaltige Wirkung auf molekularer Ebene auf das Immunsystem und reduziert Entzündungsmarker im Blut.

Eine Studie aus England hat gezeigt, dass Menschen, die zweimal in der Woche Yoga praktizieren, leichter mit dem Rauchen aufhören können, als Menschen, die einfach nur Wellness gemacht haben. Eine andere Studie von britischen Wissenschaftlern hat gezeigt, dass Yoga Menschen mit Rückenschmerzen sehr stark helfen konnte. Denn durch einen gezielten Einsatz der richtigen Yoga-Übungen konnte die Rückenmuskulatur gestärkt werden. Zudem haben die Personen, die Yoga gemacht hatten eine andere Einstellung gegenüber Schmerzen bekommen und gelernt zu entspannen und damit dem schmerzenden Rücken die nötige Entspannung zur Linderung des Schmerz verschafft.

Außerdem haben Forschungen gezeigt, dass Menschen, die Yoga praktizieren, weniger Angst haben und weniger gestresst sind, als Menschen, die kein Yoga machen. Dies ist natürlich nur ein kleiner Auszug aus den Studien über die positive Wirkung von Yoga. Am besten ist es immer seine eigenen Erfahrungen zu machen und sich über Yoga zu informieren oder ein einfach mal auszuprobieren – zum Beispiel in guten Online Yoga-Studios.







Category: Aktuelles | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.