Der Lkw Fahrer — Ein Beruf mit Zukunft







von: Succubius

Anzeige

Der Beruf des Fernfahrers ist eine relativ anspruchsvolle Tätigkeit, die viel Zeit in Anspruch nimmt. Ein Lkw Fahrer steuert Kraftfahrzeuge im Personen- sowie Güterfernverkehr, wobei Entfernungen von mehreren tausend Kilometern zurückgelegt werden können. Transportiert werden dabei vorwiegend Waren und Güter. Ein Berufskraftfahrer kann im nationalen sowie im internationalen Fernverkehr tätig sein. Beim internationalen Fahrplan des Fernfahrers müssen natürlich auch mehrere Tage miteinbezogen werden, wodurch der Berufskraftfahrer nur sehr selten zu Hause ist. Das Schöne an jenem Beruf ist, dass man fremde Länder kennenlernt und somit auch deren Eigenarten.

Lkw Fahrer arbeiten in der Regel für Speditionsfirmen sowie Transport- und Verkehrsunternehmen. Um jene Tätigkeit ausüben zu können, müssen diverse Vorrausetzungen und Fähigkeiten geboten sein. Dazu gehört ein Lkw Führerschein, gute Kenntnisse im Straßenverkehr, eine hohe Zuverlässigkeit, Kenntnisse mit Grenzformalitäten, Flexibilität, Pünktlichkeit, eine hohe Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein, ein ausgeprägter Orientierungssinn, eine hohe Dienstleistungsorientierung, eine selbständige Arbeitsweise sowie die Liebe zum Fernfahren. Normalerweise wird bei den meisten Fernfahrerjobs eine abgeschlossene Berufsausbildung benötigt, die als Berufskraftfahrer bezeichnet wird. Berufskraftfahrer steuern nicht nur Lkws sondern können auch in der Personenbeförderung tätig sein.

Die Ausbildung zum Berufskraftfahrer lohnt sich, denn es werden zahlreiche Fernfahrer gesucht, die Ladungen unterschiedlicher Art sicher und verantwortlich transportieren können. Die Ausbildung des Berufskraftfahrers dauert 3 Jahre, wobei dem Teilnehmer die Funktionsweise der Fahrzeuge näher gebracht wird. Zudem wird diesem die Verkehrssicherheit sowie die Sichtkontrolle beigebracht. Ein Berufskraftfahrer erlernt in den 3 Jahren außerdem wie man Unfall- oder Gefahrenstellen absichert und wie Arbeitsaufträge umgesetzt werden. Durch die Ausbildung ist der Lkw Fahrer mit allen Mitteln gerüstet, sodass er eine besonders gute und sichere Arbeit im Straßenverkehr leisten kann. Er weiß wie man Nutzfahrzeuge pflegt und wartet, Güter sicher verlädt und wie man beispielsweise in- und ausländische Zielgebiete plant sowie durchführt. Der Beruf des Lkw Fahrers ist ein Beruf mit Zukunft, wodurch sich eine gute Ausbildung allemal lohnt.

Tags:







Category: Aktuelles | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.