Der Kabelkanal als praktischer Sichtschutz







von: nico123

Wer kennt das nicht, ein Leuchtelement wie beispielsweise ein beleuchtetes Bild oder eine elektronische Wandlampe soll angebracht werden und das Kabel führt anschliessend quer über die Wand bis zur Steckdose. Das sieht zum einen natürlich unschön aus und zum anderen ist das Kabel so auch völlig ungeschützt gegen äußere Widerstände. Die optimale Lösung ist hier ein Kabelkanal. Dieser wird einfach an der Wand befestigt, entweder mittels kleiner Nägel oder mit Hilfe eines speziellen Klebers, und in ihm verläuft das Kabel völlig unsichtbar.

Ein solcher Wandkanal bietet mehrere Vorteile, er schützt zum einen das Kabel und sorgt dafür, dass es keinen unschönen Blickfang gibt. Vielmehr sieht es akkurat und gepflegt aus und auf den ersten Blick ist nicht sichtbar, dass hinter diesem schmalen, unauffälligen Kunststoffkanal ein Kabel verläuft. Ein weiterer großer Vorteil besteht darin, dass es eben diese Kabelkanäle in unterschiedlichen Farben gibt, so dass sie oftmals passend zur Wandfarbe ausgewählt werden können und entsprechen wenig auffallen. Besonders gängig sind diese Kunststoffkanäle in weiß. Sie können sowohl horizontal als auch vertikal an der Wand befestigt werden, auch Verbindungen im rechteckigen Winkel sind möglich, denn der Kunststoff kann entsprechend auch über Eck zugeschnitten werden, so dass auch längere Kabelstrecken überwunden werden können.







Category: Verschiedenes | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.