Den Tag mit Saft positiv beginnen







von: saftler4

Anzeige

Aufstehen ist nicht gerade leicht für die meisten Leute. Denn in den vergangenen Jahrzehnten hat sich die durchschnittliche Nachtruhe erheblich verringert. Dies liegt daran, dass noch vor 150 Jahren es in Deutschland zapfenduster nach Einbruch der Dunkelheit war. Doch mit dem Siegeszug der Elektrizität wurde die Nacht zum Tag gemacht. Noch länger aufbleiben konnte man dann, als Radio und Fernsehen für Unterhaltung während der Nachtstunden sorgten.

Doch was kann man tun, um am Morgen besser aus den Federn zu kommen und mit vollen Energiespeichern in den Tag zu starten? Mit einem Glas frisch gespressten Saft geht das ganz einfach. Jetzt sollte es halt nur noch einfach sein, sich diesen Saft frisch zu pressen. Denn niemand will am Morgen sich eine große Mühe machen, und Obst oder Gemüse zerkleinern und dann auf einer Saftpresse zu bearbeiten. Die gute Nachricht ist, dass es seit gewisser Zeit vollautomatische Entsafter gibt, die innerhalb kurzer Zeit aus allen möglichen Gemüsen und Obstsorten einen frischen Saft herstellen können. Damit muss man nicht lange warten, bis endlich ein Glas Saft bereitsteht, sondern kann quasi sofort nach dem Aufstehen sich die frischen Vitamine zu führen. Zum Thema Entsafter kann man bei dieser Homepage mehr erfahren.

Autor: Gerold Kemmler

Tags:







Category: Familie | RSS 2.0 Responses are currently closed, but you can trackback from your own site.