Deine Kollegen mobben dich. Was tun?





von: hemueveg

Anzeige

Wenn Du merkst, dass du gemobbt wirst, so ist das eine schlimme Erkenntnis für dich.
Wehre dich dagegen, und zwar so schnell wie möglich, ehe es zu spät ist. Je länger du still bleibst und abwartest, wie sich die Dinge entwickeln, desto geringer werden die Chancen, dass noch etwas zu kitten ist.

Deine erste Frage muss allerdings sein: Bin ich vielleicht schuld daran, dass ich gemobbt werde? Verhalte ich mich angenehm in der Gemeinschaft, füge ich mich gut ein? Bin ich kollegial? Betreibe ich konsequent Körperpflege und trage stets frische Kleidung?

Anschließend würde ich mich an eine Kollegin oder einen Kollegen meines Vertrauens wenden, um herauszufinden, wer die Personen sind, die gegen mich intrigieren.
Ich würde der Reihe nach mit ihnen sprechen, um die Ursache ihrer Antipathie gegen mich zu erfahren. Gleichzeitig würde ich meine Bereitschaft anbieten, an meinen eventuellen Fehlern zu arbeiten.
Du solltest selbstbewusst fordern, dass das Mobbing hinter deinem Rücken sofort zu stoppen ist und dass man dir offen sagt, was nicht passt.
Als weiterer Schritt könnte ein gemeinsames Gespräch vor dem Chef folgen.
Auf jeden Fall solltest du zeigen, dass du kein stiller Erdulder, sondern ein Mensch mit Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein bist.

Friederike Müller







Category: Job | RSS 2.0 | Give a Comment | trackback